Ama­zon-Kon­to auf dem Fi­re be­ar­bei­ten

PC-WELT - - Tipps & Tricks / Hardware -

SO WIE SIE BEI AN­DRO­ID ein Goog­le-Kon­to be­nö­ti­gen, brau­chen Sie auch beim Ama­zon Fi­re ein Kon­to des Online-Ver­sen­ders, um das Ta­blet in vol­lem Um­fang zu nut­zen. Al­ler­dings macht das Fi­re manch­mal Schwie­rig­kei­ten, wenn Sie Kon­to­an­ga­ben be­ar­bei­ten wol­len. Un­ter „Ein­stel­lun­gen -> Mein Kon­to“ru­fen Sie die Op­ti­on „Kon­to­ein­stel­lun­gen“auf, um Än­de­run­gen vor­zu­neh­men. Al­ler­dings ist es nicht mög­lich, dort al­le Kon­to­an­ga­ben zu be­ar­bei­ten: So lässt sich et­wa die Adres­se, die dem Ama­zon-Kon­to zu­ge­ord­net ist, auf dem Ta­blet nicht än­dern. Doch nur nach der An­ga­be ei­ner voll­stän­di­gen Adres­se kön­nen Sie Apps aus dem Ama­zon App-Store her­un­ter­la­den. Wenn Sie bei der Er­stein­rich­tung auf dem Ta­blet die Adres­se weg­ge­las­sen ha­ben, dann wird ein App-Down­load mit ei­ner Feh­ler­mel­dung ab­bre­chen. Be­que­mer als auf dem Ta­blet las­sen sich Kon­to­ein­ga­ben über den Web­brow­ser be­ar­bei­ten. Mit­tels Silk-Brow­ser ist es auch mög­lich, dies auf dem Ta­blet zu er­le­di­gen. Ru­fen Sie hier­zu www.ama­zon.de auf und kli­cken Sie im Drop-downMe­nü un­ter „Mein Kon­to“auf den ers­ten Me­nü­punkt. Dort ste­hen Ih­nen un­ter „Ein­stel­lun­gen“al­le Op­tio­nen zur Ver­fü­gung, auch die zu den Lie­fe­r­adres­sen. Nach­dem Sie dort Än­de­run­gen vor­ge­nom­men ha­ben, gel­ten die­se eben­falls für das Ta­blet, wenn Sie sich mit die­sem Kon­to dort an­mel­den.

–tr Wie viel RAM Sie ma­xi­mal in ei­nen Rech­ner ein­set­zen kön­nen, be­stimmt der Spei­cherCon­trol­ler im Pro­zes­sor. Ei­ni­ge güns­ti­ge Note­books ver­tra­gen nicht mehr als 2 GB RAM.

Auf ei­nem Fi­re-Ta­blet ha­ben Sie kaum Op­tio­nen, um das Kon­to zu be­ar­bei­ten. Wol­len Sie ei­ne Adres­se än­dern, müs­sen Sie die Brow­ser-An­sicht ver­wen­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.