Win­dows 10 Back­up-Tipps

Ei­ne re­gel­mä­ßi­ge Da­ten­si­che­rung ist wich­tig, das hat sich mitt­ler­wei­le her­um­ge­spro­chen. Doch wel­ches Pro­gramm soll man da­für ein­set­zen? Am ein­fachs­ten ist es, wenn Sie auf die in­te­grier­ten Werk­zeu­ge von Win­dows 10 zu­rück­grei­fen. Das klappt für Ih­re Da­ten

PC-WELT - - Ratgeber / Sicherheit - VON RO­LAND FREIST

DIE EI­GE­NEN DO­KU­MEN­TE re­gel­mä­ßig zu ver­viel­fäl­ti­gen und an an­de­ren Or­ten zu spei­chern, ist aus zwei Grün­den un­er­läss­lich: Ei­ner­seits, um bei ei­ge­nen Feh­lern als auch bei De­fek­ten des Sys­tems ge­wapp­net zu sein. Denn im­mer wie­der pas­siert es, dass man wich­ti­ge, noch be­nö­tig­te Da­tei­en end­gül­tig löscht, dass ein Fest­plat­ten­de­fekt ei­ne kom­plet­te Win­dows-In­stal­la­ti­on un­brauch­bar macht oder dass Da­ten auf ex­ter­nen Da­ten­trä­gern über­schrie­ben wer­den. Zum an­de­ren häu­fen sich in letz­ter Zeit die Mel­dun­gen über den Be­fall von Rech­nern mit Er­pres­ser­soft­ware, so­ge­nann­ter Ran­som­ware. Das sind spe­zi­el­le Vi­ren­pro­gram­me, die die Fest­plat­te ver­schlüs­seln und die Da­ten erst nach Zah­lung ei­nes Lö­se­gel­des wie­der frei­ge­ben. Bei­de Ma­le ist der tat­säch­lich ent­stan­de­ne Scha­den über­schau­bar, wenn Sie auf ei­ne Da­ten­si­che­rung zu­rück­grei­fen kön­nen. Im schlimms­ten Fall müs­sen Sie Win­dows und Ih­re An­wen­dun­gen neu in­stal­lie­ren, Ih­re ge­spei­cher­ten In­for­ma­tio­nen sind je­doch un­be­schä­digt ver­füg­bar. Dann ist es prak­tisch, wenn Sie ei­ne Sys­tem­si­che­rung ab­ruf­bar ha­ben, mit der Sie Ih­re vor­he­ri­ge Kon­fi­gu­ra­ti­on wie­der im Ori­gi­nal­zu­stand auf­er­ste­hen las­sen. Doch ganz gleich, ob Sie nun ein­zel­ne Da­tei­en oder das ge­sam­te Sys­tem si­chern wol­len: Win­dows 10 selbst bringt die pas­sen­den Tools da­für mit.

„Die Bord­mit­tel von Win­dows 10 lie­fern Ih­nen alles, was Sie für ein kom­plet­tes Back­up be­nö­ti­gen.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.