Gro­ße Ko­ali­ti­on schafft die Stö­rer­haf­tung bei WLAN ab

PC-WELT - - News / Bunt Gemischt -

Zum Herbst soll die bis­he­ri­ge Stö­rer­haf­tung, nach der Be­trei­ber von WLAN-Hots­pots für straf­ba­res Ver­hal­ten der On­li­ne-Nut­zer haf­ten, ab­ge­schafft wer­den. Dar­auf hat sich hat sich die Bun­des­re­gie­rung ge­ei­nigt. Die Ab­seg­nung durch das Par­la­ment gilt da­mit als Form­sa­che, auch wenn ei­ni­ge De­tails zwi­schen den Re­gie­rungs­par­tei­en noch um­strit­ten sind. Über die Stö­rer­haf­tung wur­de jah­re­lang kon­tro­vers dis­ku­tiert; die bis­he­ri­ge Re­ge­lung gilt als ei­ner der Haupt­grün­de, wes­halb die Zahl of­fe­ner WLAN-Zu­gän­ge hier­zu­lan­de deut­lich klei­ner ist als in an­de­ren Län­dern. Un­ter­des­sen führt auch der In­ter­net­pro­vi­der Uni­ty­me­dia ein ei­ge­nes Hots­pot­netz ein, wie es be­reits die Deut­sche Te­le­kom und Vo­da­fo­ne / Ka­bel Deutsch­land be­trei­ben. DSL- und Ka­bel­kun­den, die ih­ren Heim­rou­ter für an­de­re öff­nen, kom­men ih­rer­seits an­ders­wo über die WLAN-Ho­me­s­pots ins In­ter­net.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.