Ja­va-Up­dates oh­ne die stö­ren­de Ask-Tool­bar & Co.

PC-WELT - - Tipps & Tricks / Windows & Software -

SOFT­WARE-HER­STEL­LER Ora­cle ließ sich in den ver­gan­ge­nen Jah­ren die Ja­va-Up­dates ger­ne von Fremd­fir­men spon­sern. Ein re­gel­mä­ßi­ger Kun­de war da­bei der Such­ma­schi­nen­be­trei­ber Ask. com, der in die In­stal­la­ti­ons­rou­ti­ne der Up­dates sei­ne Tool­bar in­te­grier­te. Pass­te man nicht auf, so fand man nach Ab­schluss des Se­t­up die in den meis­ten Fäl­len un­er­wünsch­te Werk­zeugleis­te in sei­nem Brow­ser vor. Mitt­ler­wei­le hat Ora­cle re­agiert. Seit dem Up­date 65 für Ja­va 7 und dem Up­date 11 für Ja­va 8 exis­tiert im Ja­va Con­trol Pa­nel ei­ne Op­ti­on, um die An­zei­ge der An­ge­bo­te von Fremd­fir­men ab­zu­schal­ten. Öff­nen Sie da­zu die Sys­tem­steue­rung von Win­dows, und kli­cken Sie auf das Icon „Ja­va“. In der Ka­te­go­rie­an­sicht fin­den Sie es un­ter „Pro­gram­me“. Wech­seln Sie zum Re­gis­ter „Er­wei­tert“, und scrol­len Sie ganz nach un­ten. Dort fin­den Sie die Op­ti­on „Spon­so­ren­an­ge­bo­te wäh­rend der In­stal­la­ti­on oder Ak­tua­li­sie­rung von Ja­va un­ter­drü­cken“. Set­zen Sie hier ein Häk­chen da­vor, und be­stä­ti­gen Sie die Ein­stel­lung mit „OK“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.