Ent­sperr­mus­ter ver­ges­sen – was nun?

PC-WELT - - Tipps & Tricks / Mobile -

DA­MIT NICHT je­der, dem Ihr Smart­pho­ne in die Hand fällt, auch auf Ih­re per­sön­li­chen Da­ten zu­grei­fen kann, si­chern Sie es bei­spiels­wei­se durch ein Ent­sperr­mus­ter. Doch was ist, wenn Sie es ver­ges­sen? Wenn Sie fünf Mal das fal­sche Mus­ter auf das Dis­play ge­zeich­net ha­ben, er­scheint ein Fens­ter mit der Mel­dung „Sie ha­ben 5 Mal ver­geb­lich ver­sucht, das Ge­rät zu ent­sper­ren. Ver­su­chen Sie es in 30 Se­kun­den er­neut.“Au­ßer­dem wer­den die Schalt­flä­chen „Mus­ter ver­ges­sen“und „Si­che­rungs-PIN“ein­ge­blen­det. Die ein­fachs­te Mög­lich­keit ist nun, den so­ge­nann­te Si­che­rungs-PIN ein­zu­ge­ben. Die­sen ha­ben Sie fest­ge­legt, als Sie das Mus­ter zum Ent­sper­ren Ih­res Ge­räts ein­ge­rich­tet ha­ben. Tip­pen Sie auf die Schalt­flä­che und ge­ben Sie dar­auf­hin den Zah­len­code ein. Wenn Sie sich an den Si­che­rungs­PIN nicht er­in­nern kön­nen, lässt sich die Mus­ter­sper­re auch mit­hil­fe des Goog­le-Kon­tos, mit dem Sie auf dem An­dro­id-Ge­rät an­ge­mel­det sind, um­ge­hen. Tip­pen Sie hier­für auf „Mus­ter ver­ges­sen“, und tip­pen Sie nun Ih­re GmailAdres­se so­wie das zu­ge­hö­ri­ge Pass­wort ein. Soll­ten Sie das Pass­wort Ih­res Goog­le-Kon­tos nicht mehr wis­sen, kön­nen Sie es auf der Sei­te bit.ly/1ox­saCv zu­rück­set­zen. Wenn je­doch auf dem Ge­rät das mo­bi­le In­ter­net de­ak­ti­viert ist, funk­tio­niert die­ser Lö­sungs­an­satz nicht. Auch ist die Ent­sperr­funk­ti­on über das Goog­le-Kon­to nicht für al­le Ge­rä­te ver­füg­bar. Man­che Hua­wei- oder Ne­xus-Smart­pho­nes bie­ten das Feature nicht an. Wenn nichts mehr hilft, kön­nen Sie nur noch das Ge­rät auf den Werks­zu­stand zu­rück­set­zen. Hier­für

–so Öff­nen Sie die Ein­stel­lun­gen und dann „All­ge­mein -> Hin­ter­grund­ak­tua­li­sie­rung“. Hier sind al­le Apps auf­ge­lis­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.