Si­cher­heits­lü­cke in der Fritz­box

PC-WELT - - News / Sicherheit -

Der Her­stel­ler AVM aus Berlin warnt vor ei­ner Schwach­stel­le sei­ner Fritz­box-Rou­ter. Die­se könn­ten un­ter be­stimm­ten Um­stän­den aus dem In­ter­net her­aus miss­braucht wer­den, um teu­re Te­le­fon­an­ru­fe zu tä­ti­gen. Be­sit­zer ei­ner Fritz­box soll­ten un­be­dingt die neu­es­te Aus­ga­be der Firm­ware Fritz-OS ein­spie­len, der­zeit Ver­si­on 6.50. Auf der Be­nut­zer­ober­flä­che lässt sich die ver­wen­de­te Ver­si­on über­prü­fen und ein Up­date aus­füh­ren. Sie er­rei­chen die Fritz­box im hei­mi­schen Netz­werk über ei­nen Brow­ser und die Adres­se fritz.box. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen fin­den Sie un­ter www.pcwelt.de/2201078.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.