Vi­ren­scan­ner ver­teilt Sa­li­ty-Vi­rus

PC-WELT - - News / Sicherheit -

Der in Chi­na an­säs­si­ge An­ti­vi­ren­her­stel­ler Bei­jing Ri­sing In­for­ma­ti­on Tech­no­lo­gy hat Mit­te Ju­ni ein ver­seuch­tes Up­date für sei­ne An­ti­vi­ren­pro­duk­te (Mar­ke Ri­sing) aus­ge­lie­fert. Die im Up­date ent­hal­te­nen Pro­gramm­da­tei­en, et­wa „con­scan.exe“, sind mit dem Vi­rus Sa­li­ty in­fi­ziert. Die­ser Schäd­ling ent­hält auch ei­ne Wurm­kom­po­nen­te, die PIF- und EXE-Da­tei­en so­wie ei­ne au­torun.inf im Haupt­ver­zeich­nis er­stellt. So wird der Schäd­ling wei­ter ver­brei­tet. Ri­sing hat den welt­wei­ten Ver­trieb sei­ner Soft­ware be­reits 2013 ein­ge­stellt, al­ler­dings ist ei­ne eng­li­sche Gra­tis-Ver­si­on noch im­mer er­hält­lich. Grund­sätz­lich ist das An­ti­vi­ren­pro­gramm als In­fek­ti­ons­weg ex­trem ge­fähr­lich, da kei­ne an­de­re Kom­po­nen­te auf dem PC die Up­dates des An­ti­vi­ren­pro­gramms über­prü­fen kann. Mög­lich wä­re zwar ei­ne ma­nu­el­le Prü­fung per On­li­ne­scan­ner, prak­tisch ist das aber nicht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.