Schutz vor Er­pres­ser­vi­ren

Er­pres­ser­vi­ren ver­schlüs­seln per­sön­li­che Da­ten auf Ih­rer Fest­plat­te und for­dern zur Frei­ga­be ein Lö­se­geld. An­grif­fe die­ser Art neh­men stark zu. Hier fin­den Sie Hil­fe im Not­fall, Tipps zur Vor­sor­ge und Tools auf Heft-DVD.

PC-WELT - - Ratgeber / Sicherheit - VON AR­NE AR­NOLD

ER­PRES­SER­VI­REN ZÄH­LEN für PC-Nut­zer ak­tu­ell zu den ärgs­ten Be­dro­hun­gen. Laut Si­cher­heits­spe­zia­list Kas­per­s­ky sind im ers­ten Quar­tal 2016 rund 30 Pro­zent mehr die­ser Schäd­lin­ge auf­ge­taucht. Der Erpresservirus Lo­cky et­wa in­fi­zier­te in sei­ner Hoch­pha­se An­fang 2016 bis zu 5000 Rech­ner in ei­ner St­un­de. Auch der Schäd­ling Pe­tya ist sehr ver­brei­tet. Er über­schreibt auf ei­nem be­fal­le­nen Rech­ner den Mas­ter Boot Re­cord und ver­hin­dert so den Zu­griff auf die Fest­plat­te. Wei­te­re Schäd­lin­ge wie Cryp­towall oder Tes­la­crypt ver­schlüs­seln auf tau­sen­den PCs al­le wich­ti­gen Da­tei­en und for­dern dann, wie die an­de­ren Er­pres­ser­vi­ren auch, ein Lö­se­geld für die Frei­ga­be. Hier fin­den Sie al­le wich­ti­gen In­fos zu der Be­dro­hung

„200 bis 500 Dol­lar for­dern Er­pres­ser­vi­ren, nach­dem sie Ih­re Da­ten ver­schlüs­selt ha­ben. Schüt­zen lohnt sich.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.