Rech­nen mit dem in­tel­li­gen­ten As­sis­ten­ten

PC-WELT - - Tipps & Tricks / Windows & Software -

WIN­DOWS CORTA­NA eig­net sich nicht nur für schnel­le Su­chen auf der Fest­plat­te und im Web, son­dern das Pro­gramm kann auch rech­nen. Tip­pen Sie ein­fach die ge­wünsch­te Ope­ra­ti­on, al­so bei­spiels­wei­se „4+5“, in das Such­feld ein, und Sie be­kom­men so­fort das Er­geb­nis an­ge­zeigt. Ne­ben den vier Grund­re­chen­ar­ten, die Sie wie üb­lich über die Tas­ten „+“, „-“, „*“und „/“er­rei­chen, be­herrscht der As­sis­tent auch Pro­zent­rech­nung („%“) und Po­ten­zie­ren („^“). Falls Ih­nen das noch nicht ge­nügt, drü­cken Sie nach Ein­ga­be Ih­rer For­mel die En­ter-Tas­te. Corta­na öff­net dann Ih­ren Stan­dard­brow­ser und zeigt ei­nen von Bing ge­lie­fer­ten Ta­schen­rech­ner an. Wenn Sie, wie in PC-Welt 6/2016 be­schrie­ben, Bing ge­gen Goog­le aus­ge­tauscht ha­ben, er­scheint Googles Rech­ner.

Wem die Re­chen­fä­hig­kei­ten von Corta­na nicht ge­nü­gen, der öff­net über ei­nen Druck auf die Ein­ga­be­tas­te den wis­sen­schaft­li­chen Ta­schen­rech­ner von Bing.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.