Die ge­wünsch­ten Nach­rich­ten schnell su­chen und her­aus­fil­tern

PC-WELT - - Tipps & Tricks / Internet & E- Mail -

NA­TÜR­LICH, MAN kann die ein­ge­hen­den E-Mails so­gleich fil­tern und per­fekt in Ord­nern sor­tie­ren. Be­nut­zer von Goog­le Mail wer­den da­bei seit En­de 2014 auf Wunsch von dem au­to­ma­tisch ar­bei­ten­den Tool In­box ( www.goog­le.com/ in­box) un­ter­stützt. Wer den ma­nu­el­len Sor­tier­auf­wand scheut, In­box prin­zi­pi­ell ab­lehnt oder mit den Er­geb­nis­sen nicht zu­frie­den ist, der fin­det den­noch schnell den ge­such­ten In­halt. Goog­le stellt zu die­sem Zweck ei­ne gan­ze Rei­he von er­wei­ter­ten Such- und Fil­ter­ope­ra­to­ren für die Gmail-Su­che zur Ver­fü­gung. So geht’s: Die kom­plet­te Lis­te der Hilfs­pa­ra­me­ter wür­de zwei Druck­sei­ten die­ser Aus­ga­be spren­gen, der Blick hin­ein ( www.pcwelt.de/ IUz2M9) ist im Ein­zel­fall aber sehr hilf­reich: Von der Ein­gren­zung auf den Ab­sen­der über die Be­schrän­kung auf Mails mit An­hän­gen be­zie­hungs­wei­se ei­nen be­stimm­ten Datei­na­men bis zur Da­tums­ein­gren­zung fin­det sich dar­in so gut wie al­les, was hilft. Was zu­nächst kom­pli­ziert klingt, das lässt sich auf­grund der über­sicht­li­chen Darstel­lung in­klu­si­ve der vie­len Bei­spie­le ein­fach nut­zen. Au­ßer­dem ist al­les auf Deutsch er­klärt. Ein we­nig Übung braucht es na­tür­lich, bis man sich die vie­len wich­ti­gen Suchope­ra­to­ren ge­merkt hat. Al­ter­na­tiv emp­fiehlt es sich, die Goog­le-Hil­fe­sei­te als Book­mark im Brow­ser zu spei­chern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.