Win­dows 10 er­kennt Plat­te nicht – was tun?

PC-WELT - - Tipps & Tricks / Hard­ware -

SIE NUT­ZEN EI­NE ex­ter­ne Fest­plat­te für das Da­ten-Back­up Ih­res Rech­ners oder Note­books. Vor Kur­zem ha­ben Sie das Be­triebs­sys­tem auf Win­dows 10 ak­tua­li­siert. Als Sie die ex­ter­ne Fest­plat­te da­nach an­ge­schlos­sen ha­ben, wur­de sie nicht mehr er­kannt. Neh­men Sie die fol­gen­den Schrit­te vor, um die Plat­te un­ter dem neu­en Win­dows zum Lau­fen zu brin­gen. Schritt 1 – An­schluss prü­fen: Es muss nicht an Win­dows 10 lie­gen, dass Ih­re ex­ter­ne Fest­plat­te nicht er­kannt wird. Oft steckt sie ein­fach nicht rich­tig im USB-An­schluss. Che­cken Sie, ob die Steck­ver­bin­dung kor­rekt ist. Wenn dies der Fall ist, liegt es even­tu­ell am USBPort selbst. Hängt die Fest­plat­te nicht di­rekt am PC, son­dern bei­spiels­wei­se an ei­nem USB-Hub, be­kommt sie even­tu­ell nicht ge­nug Strom. Pro­bie­ren Sie ei­nen frei­en USB-Port am Rech­ner aus. Mei­den Sie da­bei USB-Buch­sen an Slot-Ble­chen, weil die­se der Stör­fak­tor sein kön­nen. Ein frei­er An­schluss di­rekt am Main­board ist die bes­te Wahl. Schritt 2 – Ka­bel aus­tau­schen: Liegt es nicht am USB-An­schluss, kommt auch das Ka­bel als Feh­ler­ur­sa­che in­fra­ge. Ein Knick oder ein ver­scho­be­ner Kon­takt ge­nü­gen be­reits, um Schwie­rig­kei­ten mit der an­ge­schlos­se­nen Fest­plat­te aus­zu­lö­sen. Mög­li­cher­wei­se ha­ben Sie ein al­ter­na­ti­ves Ka­bel, mit dem Sie die Plat­te an­schlie­ßen

Man­che ex­ter­nen Fest­plat­ten er­kennt Win­dows 10 nicht au­to­ma­tisch. Die Ur­sa­chen sind viel­fäl­tig – vom ka­put­ten Ka­bel bis zum feh­len­den Trei­ber-Up­date.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.