So geht’s: Abos bei Goog­le Play recht­zei­tig stor­nie­ren

PC-WELT - - Tipps & Tricks / Sicherheit -

GU­TE APPS dür­fen et­was kos­ten. Und wenn sie ei­nen dau­er­haf­ten Service bie­ten, dann dür­fen sie die Nut­zer auch per Abo um Geld bit­ten. Da­mit man als An­wen­der je­doch nicht die Kat­ze im Sack kau­fen oder abon­nie­ren muss, bie­ten vie­le Apps ei­nen kos­ten­lo­sen Test­zeit­raum. Tü­ckisch sind aber kos­ten­lo­se Test­pha­sen, die man nur zu­sam­men mit ei­nem Abo er­hält. Das geht dann nach dem Mot­to: „Kos­ten­los 7­tä­gi­ge Test­ver­si­on. 31,58 Eu­ro pro Jahr, be­ginnt am 22.07.2016. Das ge­nann­te Da­tum (im Bei­spiel 22.07.2016) ist je­weils sie­ben Ta­ge vom ak­tu­el­len Da­tum ent­fernt. Soll­ten Sie nach dem Kauf die­ser kos­ten­lo­sen Test­pha­se nicht in­ner­halb der nächs­ten sie­ ben Ta­ge kün­di­gen, sind die rund 30 Eu­ro fäl­lig. Wir schät­zen ein sol­ches Mo­dell kri­tisch ein. Ins­be­son­de­re wenn der Hin­weis dar­auf, wie man das Abo kün­di­gen kann, ex­trem ver­steckt ist. Das ist uns zum Bei­spiel bei der App Nor­ton Wi­fi Pri­va­cy auf­ge­fal­len. In der App gibt es eben­so we­nig ei­ne Op­ti­on zum Kün­di­gen wie in den Hil­fe­tex­ten, die sich über die App er­rei­chen las­sen. Le­dig­lich in der Abo­Be­stä­ti­gung von Goog­le Play fin­det sich ein Link zu ei­ner Kün­di­gungs­an­lei­tung. Kün­di­gen lässt sich ein sol­ches Goog­le­Play­Abo im Pla­yac­count, der sich über http: //play.goog­le.com/sto­re/ac­count auf­ru­fen lässt (An­lei­tung da­zu sie­he: https://goo.gl/N8OYTt).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.