In­tel und AMD: Be­fehls­satz­er­wei­te­run­gen der CPU

PC-WELT - - Pc- Welt Plus -

Das Ver­hal­ten der x86-Pro­zes­so­ren und de­ren Auf­tei­lung der in­ter­nen Be­rech­ti­gun­gen in Rin­ge lässt sich aus Kom­pa­ti­bi­li­täts­grün­den nach­träg­lich nicht mehr än­dern. In­tel und AMD ha­ben des­halb mit stei­gen­der Po­pu­la­ri­tät von Vir­tua­li­sie­rungs­lö­sun­gen un­ab­hän­gig von­ein­an­der Be­fehls­er­wei­te­run­gen ent­wi­ckelt, um Vir­tua­li­sie­rung in der CPU bes­ser zu un­ter­stüt­zen. AMD nennt die Tech­nik „Pa­ci­fi­ca“be­zie­hungs­wei­se „AMD Vir­tua­liza­t­i­on“oder kurz AMD-V. Sie ist in AMD-Pro­zes­so­ren seit dem Ath­lon 64 ent­hal­ten. Bei In­tel heißt ei­ne ver­gleich­ba­re Er­wei­te­rung „Vir­tua­liza­t­i­on Tech­no­lo­gy“oder „In­tel VT“, sie ist seit dem Pen­ti­um-4-Mo­dell 662 ver­füg­bar. Al­ler­dings kann es vor­kom­men, dass bei Note­book-CPUs die Vir­tua­li­sie­rungs­er­wei­te­run­gen de-ak­ti­viert sind. Ge­nau­en Auf­schluss dar­über, was ei­ne CPU kann, gibt die Free­ware CPU-Z (Down­load un­ter www.pcwelt.de/308959). Nach dem Start des Pro­gramms, das zu­nächst ei­ne In­stal­la­ti­on er­for­dert, fin­den Sie un­ter „CPU -> In­struc­tions“die Kür­zel al­ler un­ter­stütz­ten Be­fehls­satz­er­wei­te­run­gen. Bei In­tel-CPUs weist das Kür­zel „VT-x“und bei AMD-Pro­zes­so­ren die An­ga­be „AMD-V“Vir­tua­li­sie­rungs­un­ter­stüt­zung aus. Be­ach­ten Sie, dass Sie die­se Er­wei­te­rung in den Bi­os- be­zie­hungs­wei­se Ue­fi-Ein­stel­lun­gen des Rech­ners zu­meist noch ak­ti­vie­ren müs­sen.

CPU-Fä­hig­kei­ten: Mo­der­ne Pro­zes­so­ren, hier ein In­tel Co­re i7, un­ter­stüt­zen Vir­tua­li­sie­rung. In den „In­struc­tions“zeigt das Tool CPU-Z da­her die Er­wei­te­rung „VT-x“an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.