Fens­ter durch Über­fah­ren ak­ti­vie­ren

PC-WELT - - Tipps, Tricks & Troubleshooting / Windows & Softwa -

IN FRÜ­HE­REN Win­dows-Ver­sio­nen konn­te man über die Ein­stel­lun­gen des Maus­trei­bers er­rei­chen, dass Fens­ter al­lein durch das Über­fah­ren mit dem Maus­pfeil ak­ti­viert wur­den, ein Ankli­cken war nicht er­for­der­lich. Die­se Funk­ti­on exis­tiert nach wie vor, sie ist le­dig­lich an ei­ne an­de­re Stel­le ge­wan­dert. Öff­nen Sie die Sys­tem­steue­rung und dort das „Cen­ter für er­leich­ter­te Be­die­nung“. Kli­cken Sie auf „Ver­wen­den der Maus er­leich­tern“und scrol­len Sie even­tu­ell ein we­nig nach un­ten. Mar­kie­ren Sie „Ein Fens­ter durch Zei­gen mit der Maus ak­ti­vie­ren“und be­stä­ti­gen Sie mit „OK“. Nun wird je­des Fens­ter, über dem Sie die Maus et­wa ei­ne hal­be Se­kun­de lang hal­ten, au­to­ma­tisch ak­tiv und in den Vor­der­grund ge­holt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.