Neue Farb­wel­ten für Ih­re Fotos

Das Pro­gramm HDR Pro­jects ver­bes­sert den Kon­trast und den Far­bum­fang von Fotos.

PC-WELT - - News / Software -

ALS HIGH DY­NA­MIC RAN­GE IMAGE (HDR-Bild, Hoch­kon­trast­bild) wird ein Fo­to be­zeich­net, das so­wohl dunk­le als auch hel­le Stel­len ei­nes Fotos de­tail­reich dar­stellt. Die meis­ten Ka­me­ras schaf­fen das mit ei­ner Auf­nah­me al­lei­ne nicht. Sind auf ei­nem Bild et­wa De­tails in ei­ner dunk­len Ecke gut er­kenn­bar, ist gleich­zei­tig der Him­mel so hell auf­ge­nom­men, dass dort kei­ne Wol­ken mehr er­kenn­bar sind. Mit ei­ner Bild­be­ar­bei­tung wie HDR Pro­jects von Fran­zis lässt sich die­ses Man­ko aber nach­träg­lich aus­glei­chen. Ty­pi­scher­wei­se nimmt man da­für zwei oder mehr Fotos der­sel­ben Sze­ne mit un­ter­schied­li­chen Be­lich­tungs­ein­stel­lun­gen auf. Am PC er­rech­net die Soft­ware dar­aus ein ein­zi­ges Bild, das dann ei­nen deut­lich hö­he­ren Dy­na­mik­um­fang auf­weist. In der neu­en Ver­si­on 5 von HDR Pro­jects soll die­ser Vor­gang dank ver­bes­ser­tem Al­go­rith­men und ei­ner über­ar­bei­ten Be­die­ner­füh­rung nun bes­ser funk­tio­nie­ren als zu­vor. Die Soft­ware gibt es wie bis­her in ei­ner Stan­dard- und in ei­ner Pro-Ver­si­on. Nur in der teu­ren Ver­si­on gibt es zu­sätz­li­che Pre­sets und Post-Pro­ces­sing-Ef­fek­te, HDR-Auf­nah­men aus bis zu 55 Ein­zel­bil­dern so­wie ein Pho­to­shop-Plug-in. Her­stel­ler­an­ga­ben: für Win­dows 7, 8, 10 / Prei­se: 149 Eu­ro für die Stan­dard-Ver­si­on und 298 Eu­ro für die Pro-Ver­si­on / www.fran­zis.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.