Mi­cro­soft Trans­la­tor über­setzt in Echt­zeit

PC-WELT - - News / Internet -

Mi­cro­soft hat an­ge­kün­digt, sei­ne Dol­met­scher-Ap­pli­ka­ti­on in Kür­ze deut­lich auf­zu­wer­ten. Da­zu ge­hört ins­be­son­de­re die Mög­lich­keit, dass sich meh­re­re Per­so­nen in un­ter­schied­li­chen Spra­chen un­ter­hal­ten kön­nen. Wenn je­mand in den Au­dio-Dol­met­scher hin­ein­spricht, wird die Über­set­zung zu­nächst im Bild­schirm an­ge­zeigt und an­schlie­ßend vor­ge­le­sen. Die Über­set­zung funk­tio­niert prin­zi­pi­ell auch of­f­line, al­ler­dings sind die Sprach-Down­loads fürs Mo­bil­te­le­fon re­la­tiv um­fang­reich: Für Deutsch al­lein bei­spiels­wei­se wer­den gut 230 MBy­te be­an­sprucht. Die Text­über­set­zung wird für rund 60 Spra­chen zur Ver­fü­gung ste­hen, Apps gibt es für An­dro­id, iOS und Win­dows. Zu­dem läuft das Dol­met­schen in ei­ner Web­ver­si­on di­rekt im Brow­ser.

www.mi­cro­soft.com/trans­la­tor

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.