Win­dows-Li­zen­zen und Ak­ti­vie­rung

PC-WELT - - Ratgeber / Windows -

Die Win­dows-Ak­ti­vie­rung gilt nur für den PC, auf dem Sie Win­dows erst­ma­lig in­stal­liert ha­ben. Sie dür­fen die glei­che Win­dows-Ko­pie we­der in ei­ner vir­tu­el­len Ma­schi­ne noch auf ei­nem an­de­ren PC nut­zen. So­bald Sie Win­dows auf ei­nem an­de­ren PC boo­ten, sei es von ei­ner USB-Fest­plat­te oder aus ei­ner VHD-Da­tei, ver­fällt die Ak­ti­vie­rung. Sie kön­nen Win­dows zwar ab und zu auf an­de­ren PCs ak­ti­vie­ren, das funk­tio­niert je­doch nur ei­ni­ge Ma­le. Da­nach ist ei­ne te­le­fo­ni­sche Ak­ti­vie­rung nö­tig, und wenn auch die­se nicht mehr er­fol­gen kann, müs­sen Sie beim Mi­cro­soft-Sup­port die Sach­la­ge um­ständ­lich er­klä­ren. In­so­fern ist Win­dows nur sehr be­grenzt por­ta­bel. Im­mer­hin lässt sich das Sys­tem auch oh­ne Ak­ti­vie­rung ei­ne Zeit lang nut­zen und auf dem ur­sprüng­li­chen PC ist das Sys­tem wei­ter un­be­grenzt ak­ti­viert. Ei­ne Aus­nah­me bil­den Sys­te­me in ei­ner vir­tu­el­len Ma­schi­ne, wenn sie auch in die­ser ak­ti­viert wur­den. Der Ein­satz ist auf be­lie­bi­gen PCs mög­lich, al­ler­dings nicht gleich­zei­tig er­laubt. Ein PE-Sys­tem be­nö­tigt gar kei­ne Ak­ti­vie­rung. Al­ler­dings er­laubt die Win­dows-Li­zenz auch hier nur die Ver­wen­dung von ma­xi­mal ei­ner Ko­pie pro PC.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.