Win­dows 10 gra­tis nach­la­den

PC-WELT - - Ratgeber / Leserforum -

PRO­BLEM: Im Früh­jahr 2016 ha­be ich das Be­triebs­sys­tem mei­nes PCs von Win­dows 8.1 kos­ten­los auf Win­dows 10 up­ge­da­tet. Nach ei­nem kürz­lich er­folg­ten Fest­plat­ten­crash muss­te ich das Be­triebs­sys­tem neu auf­set­zen. Da­mit war Win­dows 10 ver­lo­ren, denn jetzt ist die­se Ver­si­on ja kos­ten­pflich­tig. Gibt es ei­ne Mög­lich­keit, Win­dows 10 doch noch kos­ten­los zu be­kom­men? LÖ­SUNG: Nach­dem Sie Win­dows 10 be­reits auf Ih­rem PC in­stal­liert hat­ten, wur­de ei­ne Hard­ware-Ken­nung Ih­res PCs an Mi­cro­soft ge­sen­det. Da­mit weiß Mi­cro­soft nun, dass Ihr PC für Win­dows 10 zu­ge­las­sen ist. Das klingt et­was gru­se­lig, hat aber im­mer­hin den Vor­teil, dass Sie auch heu­te noch Win­dows 10 in­stal­lie­ren kön­nen, oh­ne da­für zah­len zu müs­sen. Für die In­stal­la­ti­on be­nö­ti­gen Sie das Me­dia Crea­ti­on Tool für Win­dows 10 (Down­load über www.pcwelt.de/2102904). Da­mit kön­nen Sie sich ei­ne In­stal­la­ti­ons-DVD oder ei­nen In­stal­la­ti­ons-USB-Stick er­stel­len und Win­dows 10 wie­der auf Ih­rem PC auf­spie­len. Ei­nen aus­führ­li­chen Rat­ge­ber zu dem The­ma Win­dows 10 und Gra­tis-Up­date fin­den Sie un­ter www. pcwelt.de/2217460.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.