Ste­ga­nos Safe 17

Pri­va­te Da­ten si­cher ver­schlüs­seln

PC-WELT - - Software / Auf Dvd - VON AN­JA EICHELSDÖRFER

VOLL­VER­SI­ON NACH RE­GIS­TRIE­RUNG

STE­GA­NOS SAFE IST ei­ne ein­fach zu be­die­nen­de Ver­schlüs­se­lungs­soft­ware, mit der Sie Ih­re pri­va­ten Da­ten zu­ver­läs­sig vor Un­be­fug­ten ver­ste­cken kön­nen. Da­für le­gen Sie zu­nächst ei­nen so­ge­nann­ten Safe an. Al­le Da­ten, die Sie in die­sem Da­ten­safe, der sich als vir­tu- el­les Lauf­werk in Ihr Sys­tem ein­bin­det, ab­le­gen, wer­den mit dem si­che­ren Al­go­rith­mus AES-XEX 384 Bit ver­schlüs­selt. Zu­griff auf den Safe und da­mit auf die Da­ten er­hal­ten Sie nur über ein zu­vor ver­ge­be­nes Pass­wort. Au­ßer­dem bringt Ste­ga­nos Safe ei­nen Da­ten-Sh­red- der mit und ver­nich­tet Spu­ren, die bei der täg­li­chen PC-Ar­beit an­fal­len. Ste­ga­nos 17 ist kom­pa­ti­bel zu Cloud-Spei­cher­diens­ten wie Drop­box, Goog­le Dri­ve und Mi­cro­soft One No­te. Nach der In­stal­la­ti­on er­hal­ten Sie Zu­griff auf al­le Funk­tio­nen von Ste­ga­nos Safe über „Start -> Pro­gram­me -> Ste­ga­nos Safe 17“. Wäh­len Sie hier das ge­wünsch­te Tool aus, zum Bei­spiel „Safe“, wenn Sie ei­nen vir­tu­el­len Da­ten­t­re­sor an­le­gen wol­len. Kli­cken Sie nun auf „Safe er­stel­len“, um ei­nen neu­en Da­ten­t­re­sor an­zu­le­gen. Im nächs­ten Fens­ter bie­tet das Pro­gramm drei ver­schie­de­ne Sa­fe­ar­ten zur Aus­wahl an. Mit ei­nem Klick auf „Safe“er­stel­len Sie ei­nen Da­ten­t­re­sor, den Sie lo­kal oder auf ei­nem Netz­lauf­werk spei­chern kön­nen. Falls Sie die Da­ten ver­schlüs­selt auf ei­ner ex­ter­nen Fest­plat­te oder ei­nem USBS­tick ab­le­gen wol­len, kli­cken Sie auf „Portable Safe“. Für Da­ten, die Sie in ei­nem Cloud­dienst wie Drop­box oder Goog­le Dri­ve spei­chern, wäh­len Sie „Cloud-Safe“aus. Die Sa­feer­stel­lung läuft hier re­la­tiv ähn­lich ab. Nach­dem Sie zum Bei­spiel auf „Safe“ge­klickt ha­ben, ver­ge­ben Sie ei­nen neu­en Na­men für den Safe, et­wa „Pri­va­te_Da­ten“, und wäh­len ei­nen noch nicht be­leg­ten Lauf­werks­buch­sta­ben aus. Über die­sen Lauf­werks­buch­sta­ben wird der neue Safe dann als vir­tu­el­les Lauf­werk im Win­dows Ex­plo­rer ein­ge­bun­den. Kli­cken Sie auf „Wei­ter“, le­gen Sie ei­nen Spei­cher­ort für die Sa­fe­da­tei fest, und kli­cken Sie er­neut auf „Wei­ter“. Be­stim­men Sie nun mit Hil­fe des Schie­be­reg­lers oder in­dem Sie im Feld „Grö­ße in MB“ei­ne Zahl ein­ge­ben, die ge­wünsch­te Grö­ße der neu­en Sa­fe­da­tei. Die ma­xi­ma­le Grö­ße der Sa­fe­da­tei hängt von dem frei­en Spei-

Mit Ste­ga­nos Safe er­stel­len Sie mit we­ni­gen Klicks ei­nen Da­ten­safe. Die Be­zeich­nung für die Sa­fe­da­tei kön­nen Sie ganz nach Wunsch an­le­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.