Win­dows-Backup auf NAS spei­chern

PC-WELT - - Tipps & Tricks / Hardware -

EIN NAS IST der op­ti­ma­le Platz, um Si­che­rungs­ko­pi­en von Dateien im Heim­netz zu er­stel­len. Am ein­fachs­ten geht das mit Bord­mit­teln von Win­dows 10: Da­mit er­spa­ren Sie sich Backup-Tools auf je­dem ein­zel­nen PC im Heim­netz. Backup-Ziel ein­rich­ten: Da­für müs­sen Sie zu­nächst auf dem NAS ei­nen neu­en frei­ge­ge­be­nen Ord­ner als Ziel für das Backup er­stel­len. Mel­den Sie sich nach­fol­gend im Brow­ser-Me­nü des NAS an: Bei ei­nem Qnap-Sys­tem er­stel­len Sie ein neu­es Ver­zeich­nis un­ter „Sys­tem­steue­rung -> Pri­vi­le­giene­in­stel­lun­gen -> Frei­ga­be­ord­ner“und an­schlie­ßend „Er­stel­len -> Frei­ga­be­ord­ner“. Ver­ge­ben Sie nun­mehr ei­nen Na­men für den Ord­ner, et­wa „Backup“und kli­cken Sie auf „Er­stel­len“. Dann soll­ten Sie ei­nen be­rech­tig­ten Be­nut­zer für das Sys­tem-Backup er­stel­len, statt da­für das Ad­min-Kon­to zu ver­wen­den. Dies er­le­di­gen Sie un­ter „Pri­vi­le­giene­in­stel­lun­gen -> Be­nut­zer und Er­stel­len -> Ei­nen Be­nut­zer ers­tel-

Ein NAS eig­net sich als Ziel für Da­tei- oder Sys­tem-Back­ups von Rech­nern im Heim­netz. Da­zu er­stel­len Sie zu­nächst auf dem Netz­werk­spei­cher ei­nen Frei­ga­be­ord­ner.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.