Vom Smart­pho­ne aus beim Goog­le-Kon­to an­mel­den

PC-WELT - - Tipps & Tricks / Mobile -

ALS AL­TER­NA­TI­VE zum stän­di­gen Ein­tip­pen lan­ger Pass­wör­ter bie­tet Goog­le auch die An­mel­dung über das Smart­pho­ne. Ein­rich­tung: Öff­nen Sie hier­für die Ein­stel­lungs-App auf Ih­rem Smart­pho­ne und scrol­len Sie zum Punkt „Nut­zer“. Tip­pen Sie nun auf „Goog­le“und an­schlie­ßend un­ter der Ru­brik „Kon­to“auf den Punkt „An­mel­dung und Si­cher­heit“. Ent­schei­den Sie sich hier für die Op­ti­on „Über das Smart­pho­ne an­mel­den“. Dar­auf­hin in­for­miert Sie ein kur­zer Text über die Funk­ti­ons­wei­se der An­mel­dung vom Smart­pho­ne. Le­sen Sie sich die­sen auf­merk­sam durch und be­rüh­ren Sie im fol­gen­den Schritt die Schalt­flä­che „Ein­rich­ten“. Ge­ben Sie im nächs­ten Fens­ter das Pass­wort für Ihr Goog­le-Kon­to ein und tip­pen Sie auf „An­mel­den“. Um die al­ter­na­ti­ve An­mel­dung nut­zen zu kön­nen, müs­sen ins­ge­samt drei Vor­aus­set­zun­gen er­füllt sein: 1. Sie müs­sen da­für im Be­sitz ei­nes Smart­pho­nes sein. 2. Ihr Smart­pho­ne muss mit­hil­fe ei­ner Dis­play­sper­re vor frem­dem Zu­griff ge­schützt sein. 3. Schließ­lich muss ei­ne Te­le­fon­num­mer mit Ih­rem Goog­le-Kon­to ver­knüpft sein. Na­tür­lich las­sen sich die not­wen­di­gen Ein­stel­lun­gen auch im Nach­hin­ein vor­neh­men, wenn nicht al­le Vor­aus­set­zun­gen er­füllt sind. Da­nach ge­lan­gen Sie mit „Wei­ter“zum nächs­ten Schritt der Ein­rich-

Zu Be­ginn der Ein­rich­tung in­for­miert Sie Goog­le aus­führ­lich über die Funk­ti­ons­wei­se der An­mel­dung per Smart­pho­ne.

Be­stä­ti­gen Sie mit­tels Wisch­ges­te die Dis­play­sper­re auf Ih­rem Smart­pho­ne, um Goog­le Ih­re Iden­ti­tät zu be­stä­ti­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.