Netz­werk­druck per se­pa­ra­tem Print­ser­ver

PC-WELT - - Pc- Welt Plus / Netzwerk-troubleshooting -

Um ei­nen Dru­cker oh­ne Netz­werk­schnitt­stel­le über LAN oder WLAN an­zu­steu­ern, kön­nen Sie sich auch für et­wa 25 bis 100 Eu­ro ei­nen spe­zi­el­len Print­ser­ver zu­le­gen. Es han­delt sich da­bei um ein klei­nes Käst­chen mit ei­nem Et­her­net-An­schluss und meist auch ei­nem in­te­grier­ten WLAN-Ad­ap­ter für die Ein­bin­dung in ein Netz­werk. Zu­sätz­lich ver­fügt ein Print­ser­ver noch über ei­nen oder meh­re­re USB-Ports zum An­schluss ei­nes Dru­ckers. Über sei­nen Trei­ber lei­tet er die Druck­auf­trä­ge über das Netz­werk an den Prin­ter wei­ter. Sol­che Ge­rä­te ver­brau­chen nur we­nig Strom, sie sind ge­räusch­los, und Sie kön­nen sie na­he­zu be­lie­big plat­zie­ren. Au­ßer­dem un­ter­stüt­zen die meis­ten Mo­del­le auch das Scan­nen über das Netz.

Ex­ter­ne Hard­ware-Print­ser­ver neh­men die Druck­auf­trä­ge übers Netz­werk ent­ge­gen und lei­ten sie per USB an den Prin­ter wei­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.