Win­dows 10 auf mo­bi­len Ge­rä­ten

Ganz gleich, ob Ta­blet­mo­dus, Corta­na oder Con­ti­nu­um – ei­ne Viel­zahl von Win­dows-10Funk­tio­nen ent­fal­ten ihr vol­les Po­ten­zi­al nur auf neu­en Ge­rä­ten und be­stimm­ten Form­fak­to­ren.

PC-WELT - - Profi-tricks Für Windows 10 / Windows 10 Auf Mobil - VON CHRIS­TOPH HOFF­MANN

ALS UNIVERSELLES BE­TRIEBS­SYS­TEM läuft Win­dows 10 auf ver­schie­de­nen Platt­for­men. Der grund­sätz­li­che Funk­ti­ons­um­fang ist auf Desk­top-PCs, Note­books, Ta­blets so­wie 2-in-1-Ge­rä­ten iden­tisch. Al­ler­dings gibt es ei­ne Rei­he von Funk­tio­nen, die auf be­stimm­te Form­fak­to­ren zu­ge­schnit­ten sind. In die­sem Bei­trag ge­hen wir auf die­se Funk­tio­nen ein und zei­gen Ih­nen, wie Sie in der Pra­xis von Win­dows Hel­lo, Corta­na, vir­tu­el­len Desk­tops und Co. pro­fi­tie­ren kön­nen.

Win­dows Hel­lo: Ein­fa­cher und den­noch si­che­rer An­mel­de­vor­gang

Be­reits mit Win­dows 8 hat Mi­cro­soft die An­mel­dung am Sys­tem grund­le­gend ver­än­dert. Statt – wie in frü­he­ren Win­dows-Ver­sio­nen – aus­schließ­lich lo­ka­le Be­nut­zer­kon­ten ein­zu­rich­ten, die­se mit un­ter­schied­li­chen Rech­ten aus­zu­stat­ten und mit­hil­fe von Pass­wör­tern zu schüt­zen, konn­ten sich An­wen­der auf Wunsch mit ih­rem Mi­cro­soft-Kon­to an­mel­den. Dar­über hin­aus wur­de die Span­ne der Au­then­ti­fi­zie­rungs­mög­lich­kei­ten er­wei­tert: Wer sich kein Pass­wort mer­ken woll­te, der konn­te sich auch per PIN oder mit ei­nem Bild­code an­mel­den. Win­dows 10 er­wei­tert die­se Viel­falt um Win­dows Hel­lo, ei­nem auf bio­me­tri­schen Fak­to­ren ba­sie­ren­den Au­then­ti­fi­zie­rungs­ver­fah­ren. Ver­ein­facht aus­ge­drückt, er­mög­licht Win­dows Hel­lo es Ih­nen, sich mit Ih­rem Ge­sicht, Ih­rer Iris oder Ih­rem Fin­ger­ab­druck ein­zu­log­gen. Die ein­zi­ge Vor­aus­set­zung ist, dass das Ge­rät mit der ent­spre­chen­den Hard­ware aus­ge­stat­tet ist. Im Fal­le der Ge­sichts­er­ken­nung ist das et­wa ei­ne für Win­dows Hel­lo zer­ti­fi­zier­te Ka­me­ra, die nicht nur das Live­bild er­fasst, son­dern auch In­fra­rot-In­for­ma­tio­nen ver­ar­bei­ten kann. Solch ei­ne Kom­po­nen­te – ge­nau­er aus­ge­drückt die In­tel Re­al­sen­se-Ka­me­ra – steckt zum Bei­spiel in den Mi­cro­soft-Ge­rä­ten Sur­face Pro 4 und Sur­face Book. Für das erst­ge­nann­te Ge­rät bie­tet Mi­cro­soft seit März ein neu­es Tas­ta­tur-Co­ver an: Das Sur­face Pro 4 Ty­pe Co­ver kommt mit Fin­ger­ab­druck­sen­sor und un­ter­stützt Win­dows Hel­lo, so­dass Sie sich ein­fach mit Ih­rem Fin­ger­ab­druck an­mel­den kön­nen. Das Zu­be­hör ist ab­wärts­kom­pa­ti­bel und lässt sich auch mit Sur­face 3 be­nut­zen. Die bio­me­tri­sche An­mel­dung auf aus­ge­wähl­ten Smart- pho­nes, wel­che mit Win­dows 10 aus­ge­stat­tet sind, ba­siert hin­ge­gen auf der Iriser­ken­nung.

So kon­fi­gu­rie­ren Sie die Win­dow­sHel­lo- Ge­sichts­er­ken­nung

An­ge­sichts der Tat­sa­che, dass die Ge­sichts­er­ken­nung ein tech­no­lo­gisch her­aus­for­dern­des Ver­fah­ren ist, geht die Ein­rich­tung be­mer­kens­wert schnell und un­kom­pli­ziert von­stat­ten. Wäh­len Sie „Ein­stel­lun­gen -> Kon­ten“und kli­cken Sie jetzt in der lin­ken Spal­te auf den Ein­trag „An­mel­de­optio­nen“. Im Be­reich „Win­dows Hel­lo“kli­cken Sie als Nächs­tes un­ter „Ge­sicht“auf die Schalt­flä­che „Ein­rich­ten“. Quit­tie­ren Sie dar­auf­hin den Hin­weis­dia­log mit „Los geht’s“, ge­ben Sie nun Ihr Kenn­wort oder die PIN ein, um sich an­zu­mel­den und bli­cken Sie an­schlie­ßend ei­ni­ge Se­kun­den lang in die Ka­me­ra. Um noch bes­se­re Er­geb­nis­se zu er­zie­len, kli­cken Sie im nach­fol­gen­den Dia­log auf „Er­ken­nung ver­bes­sern“. Die­ser zwei­te Durch­lauf ist bei­spiels­wei­se zu emp­feh­len, wenn Sie Bril­len­trä­ger sind, die Seh­hil­fe je­doch nicht im­mer tra­gen. Mit „Schlie­ßen“be­en­den Sie die Ein-

Win­dows Hel­lo ge­hört für vie­le Nut­zer zu den wich­tigs­ten Neue­run­gen von Win­dows 10. Um da­von zu pro­fi­tie­ren, muss das Ge­rät je­doch mit ei­ner Ka­me­ra aus­ge­stat­tet sein, die die­se Funk­ti­on un­ter­stützt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.