Sweet Ho­me 3D: So er­stel­len Sie ei­nen Raum­plan für He­at­map­per

PC-WELT - - Wlan- Power-tipps / Optimaler Routerstandort -

Auf Ba­sis ei­ner Grund­riss­da­tei ver­rät He­at­map­per, an wel­cher Po­si­ti­on Ihr WLAN-Rou­ter die bes­te Reich­wei­te er­zielt. Steht Ih­nen kein ein­ge­scann­ter oder ab­fo­to­gra­fier­ter Grund­riss Ih­rer Wohn­räu­me zur Ver­fü­gung, nut­zen Sie ei­nen Raum­pla­ner und er­stel­len ei­ne ent­spre­chen­de Skiz­ze. Da­zu eig­nen sich kos­ten­lo­se Pro­gram­me wie bei­spiels­wei­se Roo­me­on ( www.roo­me­on.com) oder Sweet Ho­me 3D ( www.sweetho­me3d.com). Sweet Ho­me 3D ist ein auf Ja­va ba­sie­ren­des Pla­nungs­pro­gramm, in dem Sie Ih­re Woh­nung oder das Haus maß­stabs­ge­treu samt Ein­rich­tungs­ge­gen­stän­den zu­sam­menkli­cken kön­nen. Die Soft­ware zeich­net sich durch ih­re ver­hält­nis­mä­ßig ein­fa­che Be­die­nung aus. Auf Grund­la­ge ei­ner mit­ge­lie­fer­ten Ele­mentebi­blio­thek, die aus Mau­ern, Tü­ren, Fens­tern und Trep­pen be­steht, stel­len Sie den Grund­riss nach. Aus dem Mö­bel­ka­ta­log kön­nen Sie Ein­rich­tungs­ge­gen­stän­de zu­sam­menkli­cken und die Räu­me au­then­tisch ein­rich­ten – not­wen­dig ist das für He­at­map­per je­doch nicht. Die fer­ti­ge Gra­fik spei­chern Sie mit „3D-An­sicht er­stel­len“und „Fo­to er­stel­len“im PNG-For­mat.

Ein auf die Schnel­le mit dem kos­ten­lo­sen Sweet Ho­me 3D am PC er­stell­ter Grund­riss Ih­rer Wohn­räu­me dient He­at­map­per als Aus­gangs­ba­sis.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.