Sui­ten für USB-Sticks

Hun­der­te Pro­gram­me auf ei­nem USB-Stick, die sich auf je­dem PC oh­ne vor­he­ri­ge In­stal­la­ti­on nut­zen las­sen. Samm­lun­gen por­ta­bler Apps lie­gen voll im Trend. Wir stel­len Ih­nen die drei in­ter­es­san­tes­ten vor.

PC-WELT - - Usb- Stick-tricks / Software- Suiten Für Usb- Stic - VON STE­FAN FORSTER

AUCH IN ZEI­TEN VON MEH­RE­REN Te­ra­byte gro­ßen Fest­plat­ten ist es von Vor­teil, wenn man ei­ne An­wen­dung nut­zen kann, oh­ne sie vor­her in­stal­lie­ren zu müs­sen. Noch bes­ser ist es, wenn man Hun­der­te sol­cher Pro­gram­me auf ei­nem USB­Stick spei­chert und die ge­wünsch­ten An­wen­dun­gen mit­hil­fe ei­nes Start­me­nüs auf­ru­fen kann. Und ge­nau dies zeich­net por­ta­ble Tool­Samm­lun­gen wie Lu­po Pen Sui­te v2016 ( www.lu­po­pen­sui­te.com/de/), Por­ta­ble Apps.com Plat­form 14.2 ( http://por­ta­bleapps. com/de/down­load) und Li­ber­key 5.8.1129 (www.li­ber­key.com) aus. In die­sem Bei­trag ge­hen wir de­tail­liert auf die Stär­ken und Schwä­chen der drei Samm­lun­gen, die Sie auch auf Heft-DVD fin­den, ein.

So­fort ein­satz­be­reit oder ak­tu­ell?

Die Fra­ge, wel­che por­ta­ble Tool­Samm­lung Ih­re per­sön­li­chen An­for­de­run­gen aus­rei­chend er­füllt, ist ganz ein­fach zu be­ant­wor­ten: An­wen­der, die so­fort mit den ge­wünsch­ten Pro­gram­men ar­bei­ten möch­ten, ent­schei­den sich für Lu­po Pen Sui­te v2016. Im Ge­gen­zug müs­ sen Sie je­doch in Kauf neh­men, dass Sie dann nicht mit den ak­tu­ells­ten Ver­sio­nen der je­wei­li­gen An­wen­dun­gen ar­bei­ten. Dem­ge­gen­über ste­hen Por­ta­ble Apps.com Plat­form 14.2 und Li­ber­key 5.8.1129. Bei bei­den Samm­lun­gen spie­len Sie zu­nächst le­dig­lich die Be­di­en­ober­flä­che ein. Al­le por­ta­blen Pro­gram­me, die Sie nut­zen möch­ten, müs­sen in ei­nem zwei­ten Schritt se­pa­rat her­un­ter­ge­la­den und ein­ge­spielt wer­den. Dies kos­tet viel Zeit. Da­für ist aber si­cher­ge­stellt, dass Sie stets über die ak­tu­ells­ten Ver­sio­nen ver­fü­gen. Re­la­tiv ge­ring sind hin­ge­gen die Un­ter­schie­de in Sa­chen Pro­gramm­Aus­stat­tung. Ein Groß­teil der wich­ti­gen por­ta­blen An­wen­dun­gen ist in al­len drei Sui­ten vor­han­den. Le­dig­lich in Sa­chen Sys­tem­tools las­sen sich si­gni­fi­kan­te Un­ter­schie­de fest­stel­len. Lu­po Pen Sui­te v2016 um­fasst 30, Li­ber­key 5.8.1129 bie­tet 46 und in Por­ta­ble Apps.com Plat­form 14.2 fin­den sich 106 sol­cher Sys­tem­werk­zeu­ge. Wer mehr will, soll­te ei­nen Blick auf GeGeek (sie­he Kas­ten auf Sei­te 175) be­zie­hungs­wei­se das Win­dows Sys­tem Con­trol Cen­ter (WSCC) wer­fen. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu der letzt­ge­nann­ten Samm­lung für aus­ge­wie­se­ne PCPro­fis fin­den Sie auf www.kls-soft.com/wscc/.

Lu­po Pen Sui­te v2016

Die Lu­po Pen Sui­te ge­hört zu den Klas­si­kern un­ter den Por­ta­ble­Apps­Samm­lun­gen für USB­Sticks. Schon seit zehn Jah­ren ver­trau­en An­wen­der auf das Pa­ket, das in­zwi­schen in 26 Sprach­ver­sio­nen zur Ver­fü­gung steht. Die Samm­lung steht in drei Va­ri­an­ten zur Aus­wahl: Lu­po Pen Sui­te Full (rund 990 MB Spei­cher­platz auf dem Stick er­for­der­lich), Li­te (rund 350 MB) und Ze­ro (knapp 5 MB). Bei der letzt­ge­nann­ten Ver­si­on wird nur der Laun­cher in­stal­liert. In­stal­la­ti­on: Das Ein­spie­len der Lu­po Pen Sui­te stellt kei­ne Her­aus­for­de­rung dar. Star­ten Sie die EXE­Da­tei und fol­gen Sie den An­wei­sun­gen des eng­lisch­spra­chi­gen In­stal­la­ti­ons­as­sis­ten­ten. Im Schritt „Sui­te Lan­gua­ge“ak­ti­vie­ren Sie die Op­ti­on „Down­load lan­gua­ge pack du­ring the extrac­tion pro­cess (on­li­ne mo­de)“, wäh­len „Deutsch“aus und fah­ren mit „Next“fort. Wäh­len Sie dann Ih­ren USB­Stick als Ziel­

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.