Zu­satz­spei­cher für iPho­ne & iPad

Als prak­ti­sche Spei­cher­er­wei­te­rung und zum lo­ka­len Aus­tausch von Da­tei­en zwi­schen iOS- Ge­rä­ten wie iPad und iPho­ne auf der ei­nen und Win­dows- PCs auf der an­de­ren Sei­te gibt es prak­ti­sche Lö­sun­gen.

PC-WELT - - Usb- Stick-tricks / Speichererweiterungen Für Ios - VON CHRIS­TOPH HOFF­MANN

WER REGELMÄSSIG MU­SIK, VI­DE­OS UND E-Books auf dem iPho­ne und iPad spei­chert, stößt mit ziem­li­cher Si­cher­heit ir­gend­wann an die Ka­pa­zi­täts­gren­ze des in­ter­nen Ge­rä­te­spei­chers, be­son­ders wenn es sich um die Ein­stiegs­mo­del­le mit 16 GB han­delt. App­le lässt sich Spei­cher­platz für das iPho­ne und iPad tra­di­tio­nell üp­pig be­zah­len. Der Auf­preis von 32 auf 128 GB liegt beim gro­ßen iPad Pro bei stol­zen 180 Eu­ro. Beim iPho­ne 7s Plus kos­tet das Plus an Da­ten­spei­cher bei der Be­stel­lung im App­le Sto­re 110 Eu­ro. Gut, dass es Spei­cher- er­wei­te­run­gen für den Light­ning-An­schluss gibt. Stell­ver­tre­tend für die im Han­del an­ge­bo­te­nen Mo­del­le stel­len wir drei Pro­duk­te vor. San­disk Ix­pand: Der Spei­cher-Stick mit Light­ning-An­schluss von San­disk ( www.san­disk.de) nimmt über ei­ne zu­ge­hö­ri­ge iOS-App Fo­tos, Vi­de­os und an­de­re Da­tei­en ent­ge­gen. Bil­der las­sen sich wahl­wei­se auch au­to­ma­tisch auf den Stick über­tra­gen, so­bald die­ser an iPho­ne oder iPad an­ge­steckt wird. Zu­dem spielt die App auf Ix­pand ge­spei­cher­te Fil­me di­rekt ab. Ein ei­ge­ner Ord­ner lässt sich als Tre­sor („Vault“) be­fül­len und mit Pass­wort ver­se­hen oder über Touch-ID am un­ter­stütz­ten iOS-Ge­rät öff­nen. Die 16-GB-Aus­füh­rung kos­tet rund 60 Eu­ro, der Stick mit 64 GB Spei­cher­platz 120 Eu­ro. iK­lip Duo: Der in vier Far­ben so­wie vier ver­schie­de­nen Spei­cher­grö­ßen (32, 64, 128 und 256 GB) er­hält­li­che Stick von Adam Ele­ments ( www. adamele­ments. com) passt auch auf iPho­ne- und iPad-Hül­len. Für Schutz sorgt ei­ne zu­sätz­li­chen Si­li­kon­schicht auf der Ge­häu­se­ober­sei­te. Die iK­lips 2.0 App für den Zu­griff auf die In­hal­te des Sticks un­ter­stützt 3D Touch, Mehr­fach­aus­wahl, Split-View, Pass­wort­schutz und Ver­schie­be­funk­ti­on. Zu­dem gibt es ei­ne In­te­gra­ti­on von App­les Mu­sik-App für di­rek­ten Zu­griff auf iTu­nes-Ein­käu­fe. Die Aus­füh­rung mit 32 GB Spei­cher kos­tet rund 80 US Dol­lar. Leef iB­ridge: Aus­ge­stat­tet mit ei­nem Light­ning-Ste­cker und dank des J-för­mi­gen De­signs sitzt die Spei­cher­er­wei­te­rung von Leef ( www. tech­nik­di­rekt.de) fest am iPho­ne und iPad. iB­ridge bie­tet auf dem iOS-Ge­rät Zu­griff auf die ei­ge­ne Film-, Mu­sik- und Fo­to­da­ten­bank und er­mög­licht die Da­ten­über­tra­gung zum PC. Mög­lich macht das die da­zu­ge­hö­ri­gen App. Auf der Spei­cher­kar­te ge­fun­de­ne Fo­tos lan­den di­rekt in der Fo­tos-App. Um­ge­kehrt kön­nen neue Fo­tos auf dem Stick ge­spei­chert wer­den. Der Preis für die kleins­te Ver­si­on mit 16 GB be­trägt 65 Eu­ro, für 32 GB 89 Eu­ro, für 64 GB 119 Eu­ro und für 128 GB 219 Eu­ro. Die Va­ri­an­te mit 256 GB ist für 439 Eu­ro zu ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.