Da­ten­schutz für Mes­sen­ger: EU-Ent­wurf für eP­ri­va­cy

PC-WELT - - News / Bunt Gemischt -

Das Brief­ge­heim­nis so­wie das Post- und Fern­mel­de­ge­heim­nis sind un­ver­letz­lich, heißt es in Ar­ti­kel 10 des Grund­ge­set­zes. Was aber ist die­ses Grund­recht in der Pra­xis wert, da vie­le Men­schen mitt­ler­wei­le vor al­lem über Mes­sen­ger wie Whatsapp, Face­book und Sky­pe kom­mu­ni­zie­ren? Die­se will die EU-Kom­mis­si­on bes­ser schüt­zen und hat da­zu jetzt ei­nen Ent­wurf der so­ge­nann­ten eP­ri­va­cy-Ver­ord­nung ver­öf­fent­licht ( www.pcwelt.de/HY5U0T). Kri­tik an den In­hal­ten gibt es so­wohl von Ver­bän­den wie dem Bun­des­ver­band Di­gi­ta­le Wirt­schaft (BVDW) und dem Bit­kom als auch von Da­ten­schüt­zern: Sie se­hen den Da­ten­schutz „auf hal­ber Stre­cke“fest­sit­zen. Über die Vor­schlä­ge be­ra­ten nun das EU-Par­la­ment und die Mit­glieds­staa­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.