Neu­er Fi­re­fox schützt vor Font-Fin­ger­prin­ting

PC-WELT - - News / Internet -

Brow­ser-Coo­kies oder die IP-Adres­se sind längst nicht die ein­zi­gen Me­tho­den, mit de­nen die Be­trei­ber von Web­sei­ten ih­re Be­su­cher iden­ti­fi­zie­ren – das Lö­schen der Coo­kies oder ei­ne VPN-Ver­bin­dung zum Ver­schlei­ern der ei­ge­nen IP-Adres­se rei­chen als An­ony­mi­sie­rungs­schutz al­so nicht aus. Ins­be­son­de­re das Tracking per Fin­ger­prin­ting hat zu­letzt zu­ge­nom­men. Da­bei wer­den über im Hin­ter­grund ein­ge­bet­te­te Ele­men­te per Ja­va­script Gra­fik­mus­ter er­zeugt, die sich bei je­dem PC und Brow­ser ge­ring­fü­gig un­ter­schei­den und den Nut­zer so iden­ti­fi­zie­ren. Da­ge­gen soll die neue Fi­re­fox-Ver­si­on 52 schüt­zen, die in der ers­ten März­wo­che er­schei­nen wird. www.mo­zil­la.org/de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.