Mit SSD und RAM zu mehr Leis­tung

PC-WELT - - Ratgeber / Software -

Es ist auf je­den Fall sinn­voll, sei­nen neu­en Rech­ner von un­nö­ti­gem Bal­last zu be­frei­en. Das sorgt für mehr Über­sicht, für Platz auf der Fest­plat­te und im bes­ten Fall für mehr Leis­tung und Ge­schwin­dig­keit. Trotz­dem hat je­des Sys­tem Gren­zen, bei vie­len Rech­nern ste­cken sie in der (ma­gne­ti­schen) Fest­plat­te so­wie im Haupt­spei­cher. Gleich­zei­tig sind da­mit die bei­den Kom­po­nen­ten be­nannt, die durch Aus­tausch be­zie­hungs­wei­se Er­wei­te­rung Win­dows er­heb­lich be­schleu­ni­gen: ei­ne SSD (So­lid Sta­te Disk) und mehr Ar­beits­spei­cher. Güns­ti­ge SSDs mit 256 GBy­te Ka­pa­zi­tät gibt es ab et­wa 70 Eu­ro. Wie Sie Ih­ren Rech­ner auf die neue SSD klo­nen, le­sen Sie im Bei­trag auf Sei­te 56 oder auch on­line un­ter www.pcwelt. de/2010365. Eben­falls on­line ha­ben wir sämt­li­che Schrit­te zum Auf­rüs­ten des Ar­beits­spei­chers zu­sam­men­ge­fasst, vom Er­mit­teln der ein­ge­bau­ten RAM-Rie­gel über die Wahl des pas­sen­den Spei­chers bis hin zum Ein­bau ( www.pcwelt.de/2068896). Acht GBy­te des gän­gi­gen DDR3-Spei­chers wer­den ab 20 Eu­ro ver­kauft.

Acht GBy­te DDR3-Haupt­spei­cher gibt es be­reits ab 20 Eu­ro: Das be­schleu­nigt den Rech­ner ge­gen­über vier GBy­te ganz enorm.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.