Die Neu­in­stal­la­ti­on von Win­dows auf dem PC be­schleu­ni­gen

PC-WELT - - Tipps & Tricks / Windows & Software -

ZWAR WER­DEN ak­tu­el­le Win­dows-Rech­ner dank leis­tungs­fä­hi­ge­rer Hard­ware mit der Zeit nicht mehr lang­sa­mer, so wie es frü­her ein­mal der Fall war. Den­noch rich­ten vie­le An­wen­der ihr Sys­tem von Zeit zu Zeit kom­plett neu ein, um Da­tei­lei­chen zu ent­fer­nen und die Registry zu ent­schla­cken. Doch für die Neu­in­stal­la­ti­on von Win­dows 10 muss man da­für viel Zeit mit­brin­gen: Nach­dem das Se­t­up be­gon­nen hat, greift es oft für meh­re­re Mi­nu­ten oder so­gar St­un­den auf das In­stal­la­ti­ons­me­di­um zu, oh­ne dass der Vor­gang er­kenn­bar vor­an­kä­me. Falls Sie Win­dows von ei­ner DVD in­stal­lie­ren und Ihr Rech­ner noch mit ei­nem Dis­ket­ten­lauf­werk be­stückt ist, be­steht die Lö­sung da­rin, im Bios die­ses Lauf­werk zu de­ak­ti­vie­ren. Wenn Sie an­schlie­ßend das Se­t­up star­ten, läuft es deut­lich schnel­ler ab. Die­ser Ef­fekt ist je­doch nur bei ei­ner In­stal­la­ti­on von DVD zu be­ob­ach­ten, bei USB-Me­di­en tritt er nicht auf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.