One­d­ri­ve: Win­dows-Di­enst für den Da­ten­aus­tausch nut­zen

PC-WELT - - Tipps & Tricks / Windows & Software -

UM DA­TEI­EN zwi­schen zwei PCs aus­zu­tau­schen, grei­fen Sie üb­li­cher­wei­se zu ei­nem Wech­sel­me­di­um wie zum Bei­spiel ei­nem USBS­tick oder ei­ner ex­ter­nen Fest­plat­te. Aber auch über das Heim­netz kön­nen Sie Da­tei­en zwi­schen un­ter­schied­li­chen Netz­werk­ge­rä­ten hin- und her­be­we­gen. Mi­cro­softs Cloud­dienst One­d­ri­ve be­sitzt auch ei­ne Funk­ti­on, mit der Sie von ei­nem Com­pu­ter auf die Fest­plat­te ei­nes an­de­ren PCs zu­grei­fen und Da­tei­en über­tra­gen kön­nen. Die­se bie­tet sich an, wenn die bei­den PCs nicht über ein ge­mein­sa­mes Netz­werk ver­bun­den sind, wenn Sie al­so bei­spiels­wei­se mit Ih­rem Note­book auf Rei­sen sind. Die Me­tho­de funk­tio­niert mit Win­dows 7, 8 und 10, nicht mit der Ver­si­on 8.1. Sie be­nö­ti­gen über­dies ein Mi­cro­soft-Kon­to, und na­tür­lich müs­sen bei­de Com­pu­ter mit dem In­ter­net ver­bun­den sein. So ge­hen Sie vor: Auf dem PC mit den zu über­tra­gen­den Da­ten öff­nen Sie den One­d­ri­ve-Cli­ent. Am ein­fachs­ten tip­pen Sie hier­zu one dri­ve in das Such­feld der Tas­kleis­te ein und star­ten das Pro­gramm. Da­nach er­scheint in der Win­dow­sTas­kleis­te das Sym­bol ei­ner klei­nen Wol­ke. Kli­cken Sie es mit der rech­ten Maus­tas­te an und wäh­len Sie „Ein­stel­lun­gen“. Wech­seln Sie im fol­gen­den Fens­ter zum Re­gis­ter „Ein­stel­lun­gen“, ak­ti­vie­ren Sie die Op­ti­on „One­D­ri­ve zum Ab­ru­fen mei­ner Da­tei­en auf die­sem PC ver­wen­den“und be­stä­ti­gen Sie per „OK“. Kli­cken Sie dar­auf­hin im Kon­text­me­nü des One­d­ri­ve-Sym­bols auf „Be­en­den“und star­ten Sie das Tool er­neut. Nun wen­den Sie sich dem zwei­ten Rech­ner zu, mit dem Sie auf die Da­tei­en des ers­ten PCs zu­grei­fen möch­ten. Öff­nen Sie hier­zu ei­nen Brow­ser und ru­fen Sie da­nach die Web­site von One­d­ri­ve un­ter https: //one­d­ri­ve.li­ve.com/about/de-de/ auf. Mel­den Sie sich dort mit dem­sel­ben Be­nut­zer­kon­to an, mit dem Sie sich auch auf dem an­de­ren PC ein­ge­loggt ha­ben. Kli­cken Sie auf der lin­ken Sei­te auf „PCs“. Dort soll­te der Na­me Ih­res ers­ten Rech­ners zu se­hen sein. Es er­scheint nun­mehr in den meis­ten Fäl­len ei­ne Mel­dung mit der Über­schrift „Si­cher­heits­über­prü­fung“. Kli­cken Sie dann auf „Mit ei­nem Si­cher­heits­code an­mel­den“und ge­ben Sie die an­ge­zeig­te E-Mail­Adres­se voll­stän­dig ein. War­ten Sie ab, bis Mi­cro­soft Ih­nen den Co­de per Mail zu­ge­schickt hat, und tra­gen Sie die­sen in das Feld „Co­de ein­ge­ben“ein. Falls Sie öf­ter auf die Da­tei­en des an­de­ren PCs zu­grei­fen möch­ten, ak­ti­vie­ren Sie zu­sätz­lich die Op­ti­on „Ich mel­de mich oft auf die­sem Ge­rät an. Kei­nen Co­de an­for­dern.“. Kli­cken Sie auf „Ab­sen­den“, um den Co­de zu über­mit­teln. One­d­ri­ve weist Sie an­schlie­ßend auf die Au­then­ti­ca­tor-App hin, mit der kein Ein­ge­ben ei­nes Co­des mehr er­for­der­lich ist. Kli­cken Sie aber zu­nächst ein­mal auf „Spä­ter ein­rich­ten“. Da­nach se­hen Sie im Brow­ser die Lauf­wer­ke, Ord­ner und Da­tei­en Ih­res ers­ten PCs. Auch ver­bun­de­ne Netz­wer­klauf­wer­ke, NAS-Ge­rä­te und ein­ge­leg­te CDs/DVDs kön­nen Sie er­rei­chen. Kli­cken Sie ei­nen Ord­ner an, um ihn zu öff­nen. Zum Über­tra­gen ei­ner Da­tei kli- cken Sie die­se mit­hil­fe der rech­ten Maus­tas­te an und wäh­len „Her­un­ter­la­den“. Dann fin­den Sie sie im Down­load-Ord­ner des Brow­sers. Die be­schrie­be­ne Me­tho­de funk­tio­niert je­doch nicht nur mit zwei Win­dows-Rech­nern. Sie kön­nen auch mit dem Brow­ser ei­nes An­dro­id- oder iOS-Ge­räts auf die Da­tei­en zu­grei­fen, das Glei­che gilt für ei­nen App­le-Rech­ner. Der um­ge­kehr­te Weg, al­so der Zu­griff von Win­dows auf den Mac, ist al­ler­dings nicht mög­lich. –

Der One­d­ri­ve-Cli­ent bie­tet als Op­ti­on die Mög­lich­keit, mit ei­nem an­de­ren PC über den Cloud­dienst auf die lo­ka­len Da­ten der Fest­plat­te zu­zu­grei­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.