Word: Le­er­zei­chen statt Ta­bu­la­to­ren

PC-WELT - - Tipps & Tricks / Windows & Software -

MAN­CHE AN­WEN­DER be­nut­zen zum Tren­nen meh­re­rer Wör­ter in ei­ner Zei­le Le­er­zei­chen. Auf die­se Wei­se kön­nen sie bei­spiels­wei­se Lis­ten ein­heit­lich for­ma­tie­ren. Ei­ne ele­gan­te­re Lö­sung bie­tet je­doch der Ein­satz von Ta­bu­la­to­ren, die sich au­to­ma­tisch an wech­seln­de Ab­stän­de an­pas­sen. Sie kön­nen die Le­er­zei­chen in ei­nem Do­ku­ment nach­ein­an­der per Hand er­set­zen oder die­se Ar­beit auch Word über­las­sen. Hier­zu ge­hen Sie wie folgt vor: Kli­cken Sie im ers­ten Schritt im Rib­bon „Start“auf „Er­set­zen“oder drü­cken Sie die Tas­ten­kom­bi­na­ti­on Strg­H. Ge­ben Sie im An­schluss dar­an in das Feld „Su­chen nach“ein Le­er­zei­chen ein, ge­folgt von {2;}. In das Feld „Er­set­zen durch“tip­pen Sie hin­ge­gen ^t ein. Als Nächs­tes kli­cken Sie auf „Er­wei­tern“und ak­ti­vie­ren un­ten dann bit­te die Op­ti­on „Platz­hal­ter ver­wen­den“. Ab­schlie­ßend füh­ren Sie nun die Ope­ra­ti­on mit ei­nem Klick auf die Funk­ti­on „Al­le er­set­zen“aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.