DSM-Vir­tua­li­sie­rung mit Vir­tu­al DSM Ma­na­ger

PC-WELT - - Pc- Welt Plus / Virtuelle Pcs -

Für aus­ge­wähl­te NAS-Sys­te­me, die die Do­cker-App nicht un­ter­stüt­zen, stellt Syno­lo­gy die App Vir­tu­al DSM Ma­na­ger zur Ver­fü­gung. Da­mit kön­nen Sie zwar kei­ne Do­cker-Con­tai­ner ver­wen­den, da­für lässt sich das DSM vir­tua­li­sie­ren. In­stal­lie­ren Sie die App aus dem Pa­ketz­en­trum, star­ten Sie Vir­tu­al DSM Ma­na­ger und fol­gen Sie den An­wei­sun­gen des As­sis­ten­ten, um ei­nen neu­en Vir­tua­li­sie­rungs-Clus­ter an­zu­le­gen. Wäh­len Sie dar­auf­hin das ge­wünsch­te Vo­lu­me und die Netz­werk­schnitt­stel­le aus und fah­ren Sie mit „Wei­ter“fort. Ist der Clus­ter an­ge­legt, kli­cken Sie links auf „Vir­tu­el­le Ma­schi­ne“, wäh­len „Er­stel­len“, le­gen die Spe­zi­fi­ka­tio­nen fest, dar­un­ter „Na­me“, „Ar­beits­spei­cher“so­wie „Vir­tu­el­le Fest­plat­te“, und fah­ren mit „Wei­ter“fort. Wäh­len Sie da­nach die Be­nut­zer­kon­ten aus, die Zu­griff auf DSM in der VM er­hal­ten sol­len, la­den Sie die Image-Da­tei her­un­ter, ak­ti­vie­ren Sie die Op­ti­on „Vir­tu­el­le Ma­schi­ne nach Er­stel­lung ein­schal­ten“und be­en­den Sie die Ein­rich­tung mit ei­nem Klick auf „Über­neh­men“. So­bald in der Lis­te der vir­tu­el­len Ma­schi­nen un­ter „Sta­tus“der Ein­trag „Läuft“zu se­hen ist, kli­cken Sie auf die Schalt­flä­che „Ver­bin­den“und wäh­len die IP-Adres­se aus. Sie wer­den vom Ein­rich­tungs­as­sis­ten­ten in Emp­fang ge­nom­men und kön­nen das vir­tua­li­sier­te DSM nun so kon­fi­gu­rie­ren wie das „ech­te“Be­triebs­sys­tem. Ma­xi­mal las­sen sich bis zu sie­ben DSM-In­stan­zen vir­tua­li­sie­ren, zum Lie­fer­um­fang ei­nes Syno­lo­gy-Ge­räts ge­hört je­doch nur ei­ne Li­zenz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.