Goog­le Maps: Park­platz spei­chern

PC-WELT - - Tipps & Tricks / Windows & Software -

Die­ses Pro­gramm brau­chen Sie: Goog­le Maps, kos­ten­los, für An­dro­id und IOS, Down­load un­ter http://bit.ly/2uoz­k8f (An­dro­id) oder http://app­le.co/2tvyeop (IOS) WER JE­DEN TAG mit dem Au­to un­ter­wegs ist, der kann vor al­lem in frem­den Städ­ten schon mal die ge­naue Park­po­si­ti­on ver­ges­sen. Die Na­vi­ga­ti­ons-app Goog­le Maps hat ei­ne neue Funk­ti­on auf La­ger, die die­ses Pro­blem nun ein für al­le Mal aus der Welt schafft. Um Ih­ren Park­platz auf der Kar­te ab­zu­spei­chern, öff­nen Sie bit­te die Goo­gle­maps-app auf Ih­rem Smart­pho­ne und tip­pen auf den klei­nen blau­en Punkt, der Ih­re der­zei­ti­ge Po­si­ti­on an­zeigt. Wäh­len Sie im fol­gen­den Schritt un­ter IOS die Op­ti­on „Als Park­platz­stand­ort fest­le­gen“. Bei An­dro­id heißt die glei­che Funk­ti­on „Als Park­platz spei­chern“. Im An­schluss dar­an las­sen sich, in­dem Sie un­ten am Bild­schirm­rand auf die Park­platz­schalt­flä­che tip­pen, zu­sätz­li­che In­for­ma­tio­nen zu dem Park­platz hin­ter­le­gen. So kön­nen Sie un­ter an­de­rem die ver­blei­ben­de Zeit auf der Park­uhr ein­tra­gen, ein Fo­to hin­zu­fü­gen und ei­ne No­tiz ein­tra­gen. Des Wei­te­ren ha­ben Sie die Mög­lich­keit, den Stand­ort ma­nu­ell zu än­dern, ihn zu tei­len oder auch zu lö­schen. Mit­hil­fe von „Rou­te“kön­nen Sie sich dann je­der­zeit si­cher von der Na­vi­ga­ti­ons­an­wen­dung bis zu Ih­rem Park­platz na­vi­gie­ren las­sen. –so

Zum Park­platz­stand­ort las­sen sich wei­te­re In­fos wie Fo­tos, No­ti­zen und die ver­blei­ben­de Park­zeit hin­zu­fü­gen.

Dank der neu­en Funk­ti­on in der Goo­gle­maps-app fin­den Sie Ihr ge­park­tes Au­to auch in frem­den Städ­ten schnell wie­der.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.