Youtube-kon­kur­renz: Face­book schal­tet Vi­deo­platt­form Watch frei

PC-WELT - - News / Internet -

Als die Vi­deo­platt­form Youtube im Jahr 2005 ih­ren Be­trieb auf­nahm, frag­ten sich noch vie­le Skep­ti­ker, wie ein sol­ches „Selbst-sen­de-por­tal“Er­folg ha­ben sol­le. Goog­le aber sah schon da­mals das Po­ten­zi­al und über­nahm Youtube nur ein Jahr spä­ter. Der Er­folg gibt ih­nen Recht, in­zwi­schen macht das Por­tal Mil­li­ar­den­um­sät­ze dank der rund 1,5 Mil­li­ar­den Nut­zer, die dort welt­weit je­den Mo­nat ak­tiv sind.

Die­ses Ge­schäft will Face­book nicht län­ger der Kon­kur­renz über­las­sen: Des­halb hat das so­zia­le Netz­werk sei­ne bis­her auf die USA be­schränk­te Vi­deo­platt­form „Watch“in fast al­len an­de­ren Län­dern frei­ge­schal­tet – Chi­na, Nord­ko­rea und ei­ni­ge wei­te­re Staa­ten aus­ge­nom­men. Im We­sent­li­chen ge­ne­riert Face­book mit Watch kei­ne zu­sätz­li­chen Vi­deo­in­hal­te, son­dern führt das oh­ne­hin vor­han­de­ne Ma­te­ri­al dort zu­sam­men: Zu se­hen gibt es dort Come­dy-, Do­ku-, Sport- und vie­le wei­te­re In­hal­te. Smart­pho­ne-nut­zer kön­nen Watch zu­nächst nur auf An­dro­id-ge­rä­ten se­hen, IOS soll spä­ter fol­gen. Dar­über hin­aus steht Watch auf App­le TV, Smart-tvs von Samsung, Ama­zon Fi­re TV, An­dro­id TV, Xbox One und Ocu­lus TV zur Ver­fü­gung. www.face­book.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.