NOTFALLSTICK ZUM STAR­TEN UND IN­STAL­LIE­REN

PC-WELT - - Ratgeber / Windows -

Mit der Free­ware Ru­fus (auf HEFT-DVD) ma­chen Sie Usb-sticks boot­fä­hig und ko­pie­ren auch gleich noch die Sour­ce-da­tei­en ver­schie­de­ner Be­triebs­sys­te­me dar­auf. Im Un­ter­schied zu der in die­sem Ar­ti­kel vor­ge­stell­ten Win­dows-funk­ti­on ist Ru­fus da­mit auch für das An­le­gen ei­nes Sticks für die Neu­in­stal­la­ti­on ge­eig­net. La­den Sie zu­nächst un­ter www.mi­cro­soft.com/de-de/ soft­ware-down­load die ge­wünsch­te Win­dows-ver­si­on als Iso-da­tei her­un­ter und ste­cken Sie an­schlie­ßend ei­nen Usb-stick mit min­des­tens 8 GB Ka­pa­zi­tät an den Rech­ner. In­stal­lie­ren und star­ten Sie Ru­fus und ver­ge­wis­sern Sie sich, dass die Soft­ware das Stick­lauf­werk aus­wählt. Un­ter „Start­art“stel­len Sie „(Bit­te wäh­len Sie ein Ab­bild)“ein, kli­cken auf „Aus­wahl“und ge­ben den Pfad zur Iso-da­tei an. Al­le wei­te­ren Ein­stel­lun­gen kön­nen Sie in der Re­gel über­neh­men. Nach ei­nem Klick auf „Start“for­ma­tiert Ru­fus den Stick und ko­piert die be­nö­tig­ten In­stal­la­ti­ons­da­tei­en dar­auf.

Mit der Free­ware Ru­fus las­sen sich boot­fä­hi­ge Usb-me­di­en er­stel­len, die Sie für Re­pa­ra­tu­ren und die Neu­in­stal­la­ti­on des Be­triebs­sys­tems ver­wen­den kön­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.