HP Pa­vi­li­on Ga­ming 15

PC-WELT - - Tests / Neue Hardware - GE­TES­TET VON THO­MAS RAU

Im Spie­le-note­book von HP sitzt der Co­re i5-8300h aus In­tels neu­es­ter Cpu-ge­ne­ra­ti­on Cof­fee La­ke mit nur vier Ker­nen plus Hy­per-threa­ding. Trotz­dem bie­tet das Note­book ei­ne sehr gu­te Sys­tem­leis­tung, die rund fünf bis zehn Pro­zent über ei­nem Co­re i7 der Vor­gän­ger­ge­ne­ra­ti­on liegt. Au­ßer­dem ar­bei­tet das Kühl­sys­tem ef­fek­tiv, so­dass die CPU selbst un­ter Dau­er­last ei­ne ho­he Takt­ra­te von rund 3,6 GHZ hal­ten kann. Die 3D-leis­tung der GPU Ge­force GTX 1050 Ti mit 4 GB GDDR5 passt ge­nau zur Full-hd-auf­lö­sung des Dis­plays: Selbst ak­tu­el­le Spie­le lau­fen flüs­sig mit ho­hen oder sehr ho­hen De­tails. Da­ge­gen ist das Dis­play mit rund 200 cd/qm nicht be­son­ders hell, zeigt aber ei­nen gu­ten Kon­trast und ein tie­fes Schwarz, was vie­le Spie­le bes­ser aus­se­hen lässt als ei­ne ho­he Leucht­dich­te. Auall­tags­auf­ga­ben ßer­dem ist die Dis­play­o­ber­flä­che ent­spie­gelt. Der Platz auf der NVME-SSD ist mit 128 GB knapp be­mes­sen: Da sie als platz­spa­ren­de M.2-kar­te ein­ge­baut ist, bringt HP aber zu­sätz­lich ei­ne 1-Tb-fest­plat­te im Ge­häu­se un­ter. An Schnitt­stel­len sind USB Typ-c, HDMI, USB 3.0 und so­gar Gi­ga­b­it­lan vor­han­den. Die Tas­ta­tur taugt mit ho­hem Hub und kla­rem Druck­punkt auch für Spie­le. Statt des prel­len­den und lau­ten Touch­pads nut­zen Sie bes­ser ei­ne ex­ter­ne Maus. Die Ak­ku­lauf­zeit fällt mit rund 5,5 St­un­den be­schei­den aus – für un­ter­wegs ist das knapp 2,4 Ki­lo­gramm schwe­re 15-Zoll­note­book aber auch nicht ge­dacht.

Fa­zit: Die An­sprü­che an ein Spie­le-note­book er­füllt das Pa­vi­li­on Ga­ming trotz des güns­ti­gen Prei­ses: Es lie­fert ho­he Re­chen­leis­tung und ei­ne gu­te Aus­stat­tung. Zum ech­ten All­round-lap­top feh­len ihm ei­ne hö­he­re Dis­play­hel­lig­keit und ei­ne län­ge­re Ak­ku­lauf­zeit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.