Word: Län­ge­re Text­do­ku­men­te ab­schnitt­wei­se in fest­ge­leg­ten Schrit­ten durch­scrol­len

PC-WELT - - Tipps & Tricks / Windows & Software -

Das Scrol­len per Maus oder über die Pfeil­tas­ten ist häu­fig un­ge­eig­net, um et­wa ein Do­ku­ment ab­schnitt­wei­se zu be­gut­ach­ten. Sie kön­nen in Word je­doch auch an­ge­ben, dass der Cur­sor per Maus­klick um ei­ne be­stimm­te Zei­len­zahl vor oder zu­rück sprin­gen soll. Drü­cken Sie da­zu die Funk­ti­ons­tas­te F5 – der Dia­log „Su­chen und Er­set­zen“er­scheint. Mar­kie­ren Sie in der Lis­te „Ge­he zu Ele­ment“den Ein­trag „Zei­le“; und tra­gen Sie rechts da­ne­ben die ge­wünsch­te Sprung­wei­te an. Mit „+10“et­wa springt der Cur­sor bei je­dem Klick auf „Ge­he zu“um zehn Zei­len nach un­ten, mit „-10“um zehn Zei­len nach oben. -fro

Über die „Su­chen und Er­set­zen“-funk­ti­on von Word stel­len Sie in der Mi­cro­soft­text­ver­ar­bei­tung auch die Sprung­wei­te beim Scrol­len ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.