Ei­ge­nes GIF aus Vi­deo an­fer­ti­gen

Die­ses Pro­gramm brau­chen Sie: GIF Ma­ker, kos­ten­los, für An­dro­id 4.1 oder hö­her, Down­load un­ter http://bit.ly/2ohkc­qj

PC-WELT - - Tipps & Tricks / Audio, Video, Foto -

Kei­nes der so­zia­len Netz­wer­ke kommt heut­zu­ta­ge oh­ne GIFS aus, die kur­zen, sich wie­der­ho­len­den Vi­deo­clips. Meist werden GIFS mit Text­ein­blen­dun­gen ver­se­hen und sol­len so auf wit­zi­ge Art und Wei­se ei­ne Mei­nung ver­an­schau­li­chen. Im In­ter­net tum­meln sich vie­le Ar­chi­ve mit GIFS zu al­len mög­li­chen The­men, die Kom­men­tier­wü­ti­ge nur pos­ten müs­sen. Es ist al­ler­dings auch ganz ein­fach, selbst mit­tels App ein GIF zu er­stel­len. So kön­nen Sie mit dem kos­ten­lo­sen GIF Ma­ker ei­nen be­reits vor­han­de­nen Clip schnei­den und zu ei­nem Lo­op ver­ar­bei­ten. Kli­cken Sie hier­zu auf „Neu er­stel­len“und wäh­len Sie an­schlie­ßend die Quel­le für das Vi­deo, et­wa den Vi­deo­ord­ner oder Ih­re Fo­tos und Se­ri­en­bil­der zu ei­nem GIF zu­sam­men­zu­mon­tie­ren. Sie kön­nen aber auch ein neu­es Vi­deo auf­neh­men und ver­ar­bei­ten. Das aus­ge­wähl­te Vi­deo lässt sich über die bei­den Schie­be­reg­ler in der Zeit­leis­te schnei­den. Au­ßer­dem kön­nen Sie den Bild­aus­schnitt ver­än­dern und dann über „Wei­ter“un­ter an­de­rem Fil­ter, Rah­men, Text und Sti­cker ein­fü­gen. Mit „Si­chern“spei­chern Sie das Er­geb­nis und ha­ben da­bei noch Ein­fluss auf die Qua­li­tät. -vo

Mit dem kos­ten­lo­sen, aber wer­be­fi­nan­zier­ten GIF Ma­ker werden aus Vi­deo­clips kur­ze Gif-se­quen­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.