Ers­te Hil­fe bei Netz­werk­zu­griff

Wenn der ge­mein­sa­me Da­tei­zu­griff im Heim­netz­werk nicht funk­tio­nie­ren will, ist Feh­ler­su­che an­ge­sagt. Die nach­fol­gen­den Tipps hel­fen Ih­nen bei der schritt­wei­sen Lö­sung von Zu­griffs­pro­ble­men im Win­dows-10-netz­werk.

PC-WELT - - Pc-welt Plus / Pc-probleme Lösen -

1 Es mag ba­nal klin­gen, doch als Ers­tes soll­ten Sie tes­ten, ob die be­tei­lig­ten Rech­ner al­le rich­tig ver­bun­den sind. Das ist in der Re­gel der Fall, wenn Sie an je­dem Rech­ner ins In­ter­net kom­men, al­so sur­fen und mai­len kön­nen. Wenn sich kei­ne Web­sei­ten auf­ru­fen las­sen, prü­fen Sie in ers­ter In­stanz, ob Ihr Wlan­rou­ter mit Strom ver­sorgt ist und ob die nor­ma­len LEDS leuch­ten (In­ter­net, LAN, WLAN). Über­prü­fen Sie wei­ter, ob das Netz­werk­ka­bel am PC rich­tig sitzt oder der WLAN­STICK rich­tig ein­ge­steckt ist. Ist even­tu­ell der Flug­zeug­mo­dus an oder Ihr Rech­ner nicht mit dem WLAN ver­bun­den? Bei­des che­cken und lö­sen Sie mit ei­nem Klick auf die Sprech­bla­se rechts un­ten auf der Tas­kleis­te ne­ben der Uhr.

2 Mit dem Up­date auf Win­dows 10 1803 hat Mi­cro­soft die Heim­netz­grup­pe ge­stri­chen. Ha­ben Sie Ord­ner über die Heim­netz­grup­pe frei­ge­ge­ben, dann er­hal­ten Sie nach dem Up­date die Mel­dung „Heim­netz­grup­pe wur­de aus Win­dows ent­fernt“. Sie müs­sen nun die Frei­ga­ben neu ein­rich­ten. Ge­hen Sie mit Win­i in die Ein­stel­lun­gen­app und ge­ben Sie da­nach bit­te oben Ar­beits­grup­pe ein. Kli­cken Sie „Ar­beits­grup­pen­na­me än­dern“an. Ge­hen Sie auf „Än­dern“, ak­ti­vie­ren Sie „Ar­beits­grup­pe“und ge­ben Sie dar­un­ter ei­nen Na­men für Ih­re Ar­beits­grup­pe ein. Der muss auf al­len PCS im Netz­werk iden­tisch sein. Nach ei­nem Win­dows­neu­start kön­nen Sie im Ex­plo­rer mit­tels Rechtsklick

Ord­ner frei­ge­ben. Wäh­len Sie im Kon­text­me­nü

„Ei­gen­schaf­ten“und „Frei­ga­be…“, mar­kie­ren Sie die

Aus­klap­po­p­ti­on „Je­der“und kli­cken Sie auf „Hin­zu­fü­gen“und „Frei­ga­be“.

3 Bei der In­stal­la­ti­on bie­tet Ih­nen Win­dows 10 zwei Netz­werk­va­ri­an­ten zur Aus­wahl an: öf­fent­li­ches Netz­werk und pri­va­tes Netz­werk. Mit bei­den Netz­wer­k­ein­stel­lun­gen kön­nen Sie nach Be­lie­ben sur­fen, für das Frei­ge­ben von Ord­nern zum ge­mein­sa­men Zu­griff auf Da­tei­en muss der Netz­werk­typ al­ler­dings auf „Pri­vat“ste­hen. Wäh­rend Ihr Rech­ner mit dem In­ter­net ver­bun­den ist, kön­nen Sie den Netz­werk­typ so än­dern:

Kli­cken Sie im Start­me­nü von Win­dows 10 auf das Zahn­rad­sym­bol. Ge­hen Sie auf „Netz­werk und In­ter­net“. Se­hen Sie nun rechts ei­ne oder meh­re­re Ver­bin­dun­gen, kli­cken Sie auf Ih­ren Ver­bin­dungs­typ (Ether­net oder WLAN) und dar­auf­hin auf den Ein­trag mit dem Zu­satz „(Ver­bun­den)“. Er­scheint statt­des­sen „Sie sind mit dem In­ter­net ver­bun­den“, kli­cken Sie auf den blau­en Text „Ver­bin­dungs­ei­gen­schaf­ten än­dern“. Es öff­net sich jetzt ein neu­es Fens­ter, in dem Sie „Pri­vat“aus­wäh­len kön­nen.

4 Manch­mal be­hin­dert ei­ne „Desk­top Fi­re­wall“das Frei­ge­ben von ge­mein­sa­men Ord­nern im Heim­netz­werk. Es han­delt sich hier­bei um Fi­re­wall­pro­gram­me, die zu­sätz­lich zur in­te­grier­ten Fi­re­wall von Win­dows 10 in­stal­liert wur­den. Auch man­che An­ti­vi­ren­tools oder In­ter­net­se­cu­ri­ty­sui­ten ent­hal­ten ein Fi­re­wall­mo­dul. Die­ses kon­trol­liert nicht nur die ein­ge­hen­den Da­ten­pa­ke­te, son­dern auch den aus­ge­hen­den Da­ten­ver­kehr und blo­ckiert in der Vor­ein­

stel­lung zu­meist al­les, was Sie nicht ex­pli­zit frei­ge­ge­ben ha­ben. In der Re­gel sind die­se Pro­gram­me nicht er­for­der­lich und sor­gen für mehr Är­ger als Schutz. Bei Pro­ble­men mit dem Heim­netz­werk und Frei­ga­ben ist es rat­sam, die Soft­ware zu de­instal­lie­ren.

5 Win­dows 10 ent­hält ein Trou­ble­shoo­ting-tool, mit dem Sie die Netz­werk­kon­fi­gu­ra­ti­on über­prü­fen kön­nen. Sie star­ten die­ses mit ei­nem Klick auf das Sym­bol für die Netz­werk­ver­bin­dung im Be­nach­rich­ti­gungs­be­reich ne­ben der Win­dows-uhr. Kli­cken Sie dann auf „Netz­werk- und In­ter­net­ein­stel­lun­gen“. Es öff­net sich die Sei­te „Sta­tus“. Kli­cken Sie an­schlie­ßend rechts auf „Netz­werk­pro­blem­be­hand­lung“. Fol­gen Sie den An­wei­sun­gen des As­sis­ten­ten.

6 Sie ha­ben Ord­ner im Netz­werk frei­ge­ge­ben, doch die Frei­ga­ben werden auf den an­de­ren PCS im Ex­plo­rer nicht an­ge­zeigt. Schuld ist meist das Win­dows -10- früh­lings-up­date 1803. Es än­dert auf man­chen PCS die Sys­tem ein­stel­lun­gen so, dass zwei für den Netz zu­griff wich­ti­ge Di­ens­te nicht au­to­ma­tisch ge­star­tet werden. Um die Ein­stel­lun­gen zu prü­fen, tip­pen Sie di­ens­te in das Win­dows-such­feld ein. Kli­cken Sie auf „Di­ens­te (Desk­top-app)“. Es er­scheint ei­ne Lis­te. Kli­cken Sie dop­pelt auf„ Funkt ions such an­bi et er-ho st“und stel­len Sie si­cher, dass hin­ter „Start­typ“die Op­ti­on „Au­to­ma­tisch“aus­ge­wählt ist. Be­stä­ti­gen Sie mit­tels„ O K “. Kli­cken Sie dop­pelt auf„ Funkt ions su­che- res­sour­cen ver­öf­fent­li­chung “– auch hier muss hin­ter„ Start typ“die Op­ti­on „Au­to­ma­tisch“ste­hen. Be­stä­ti­gen Sie wie­der mit „OK“und star­ten Sie Win­dows 10 neu.

7 Sie kom­men an Ih­rem Rech­ner zwar in das Heim­netz­werk und se­hen den frei­ge­ge­be­nen Ord­ner ei­nes an­de­ren Netz­werk­rech­ners auch wie ge­wünscht. Al­ler­dings ver­langt Win­dows beim Zu­griff auf die Frei­ga­be die Ein­ga­be ei­nes Be­nut­zer­na­mens so­wie Pass­worts. Das Pro­blem lö­sen Sie, in­dem Sie an dem PC, auf dem die Frei­ga­be er­stellt wur­de, in die Ein­stel­lun­gen-app ge­hen. Ge­ben Sie Frei­ga­be in das Such­feld ein und kli­cken Sie auf „Er­wei­ter­te Frei­ga­be­ein­stel­lun­gen ver­wal­ten“. Ak­ti­vie­ren Sie un­ter „Al­le Netz­wer­ke“die Op­ti­on „Kenn­wort­ge­schütz­tes Frei­ge­ben aus­schal­ten“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.