Ge­heimtricks für die Goog­le-Su­che

Die meis­ten su­chen mit Goog­le nach In­for­ma­tio­nen im In­ter­net. Ne­ben den Stan­dard­mög­lich­kei­ten gibt es in­ter­es­san­te Tricks, mit de­nen Sie schnel­ler, bes­ser und er­folg­rei­cher su­chen. Un­wich­ti­ge In­for­ma­tio­nen wer­den aus­ge­blen­det und nur das an­ge­zeigt, was Si

PCgo - - Editorial -

Um mit Goog­le ein mög­lichst per­fek­tes Such­er­geb­nis zu er­hal­ten, ste­hen ver­schie­de­ne Mög­lich­kei­ten zur Ver­fü­gung. Ne­ben den Pro tricks, die wir nach­fol­gend vor­stel­len, soll­ten Sie auch ein paar Re­geln für die Su­che be­ach­ten. Um zum Bei­spiel die wirk­lich in­ter­es­san­ten Er­geb­nis­se aus ei­ner Viel­zahl her­aus­zu nden, soll­ten Sie den Such­text mög­lichst ge­nau fas­sen und Schrift­spra­che ver­wen­den. Groß- und Klein­schrei­bung spielt da­ge­gen kei­ne Rol­le. Sie er­hal­ten im­mer die glei­chen Such­er­geb­nis­se. nach su­chen las­sen. Ha­ben Sie pas­sen­de Such­er­geb­nis­se ge­fun­den, kön­nen Sie die­se noch wei­ter op­ti­mie­ren. Da­zu nut­zen Sie den Me­nü­punkt Such­op­tio­nen am obe­ren Rand. Kli­cken Sie auf den Me­nü­punkt, er­schei­nen wei­te­re Me­nü­punk­te, mit de­nen Sie die Su­che ein­gren­zen kön­nen. Be­son­ders in­ter­es­sant sind hier die Punk­te Be­lie­bi­ge Zeit und Be­lie­bi­ge Spra­che. Denn hier kön­nen Sie das Er­geb­nis auf be­stimm­te Zeit­punk­te und Spra­chen ein­gren­zen und so das für Sie in­ter­es­san­tes­te Er­geb­nis an­zei­gen. Kli­cken Sie auf die­se Me­nü­punk­te, kön­nen Sie die Such­er­geb­nis­se zum Bei­spiel auf deut­sche In­ter­net­sei­ten ein­gren­zen, de­ren In­for­ma­tio­nen in der letz­ten

Wo­che ak­tua­li­siert wur­den. Je ak­tu­el­ler das Er­eig­nis ist, das Sie su­chen, um­so kür­zer soll­ten Sie den Zei­t­raum wäh­len. Su­chen Sie nach all­ge­mei­nen In­for­ma­tio­nen, wie nach dem Ur­laub in der Ka­ri­bik, kön­nen Sie den Such­zeit­raum auch er­wei­tern, zum Bei­spiel auf Letz­tes Jahr. Wäh­rend der Su­che soll­ten Sie ver­schie­de­ne Zei­t­räu­me ver­wen­den, um ein mög­lichst breit­ge­fä­cher­tes Er­geb­nis zu er­hal­ten. Ha­ben Sie ei­ne pas­sen­de Sei­te ge­fun­den, ö nen Sie die­se nicht di­rekt auf der Such­sei­te, son­dern kli­cken die­se mit der rech­ten Maus­tas­te an und ö nen ei­ne neue Re­gis­ter­kar­te. Die­se Funk­ti­on un­ter­stützt mitt­ler­wei­le je­der Brow­ser. Das hat den Vor­teil, dass Sie die Sei­te le­sen kön­nen, aber wei­ter auf das Such­er­geb­nis zu­grei­fen kön­nen. Die meis­ten In­for­ma­tio­nen nden Sie sel­ten auf ei­ner ein­zel­nen Sei­te.

TIPP 2 Goog­le rech­net selbst, Sie brau­chen kei­ne On­li­ne-Wäh­rungs­rech­ner

Su­chen Sie nach Re­ch­en­er­geb­nis­sen, Wäh­run­gen, Ein­hei­ten oder an­de­ren nu­me­ri­schen In­for­ma­tio­nen, müs­sen Sie nicht un­be­dingt kom­pli­ziert nach ei­nem pas­sen­den Wäh­rungs­rech­ner su­chen. Wol­len Sie al­so wis­sen, wie viel Dol­lar Sie ak­tu­ell für 100 Eu­ro be­kom­men, dann su­chen Sie nicht nach Wäh­rungs­rech­ner, son­dern nach 100 Eu­ro in Dol­lar. Da­durch er­hal­ten Sie we­sent­lich schnel­ler ein Er­geb­nis. So gut wie je­de Zeit­an­ga­be, Wäh­rung oder sons­ti­ge Re­chen­auf­ga­ben kann Goog­le schnell und ein­fach an­zei­gen, oh­ne dass Sie ei­ne kom­pli­zier­te For­mel ein­ge­ben müs­sen. Wei­te­re Bei­spie­le sind 8 Pro­zent von 145, 1890 Mi­nu­ten in Se­kun­den oder auch Wie­viel Uhr ist es.

TIPP 3 Nach ex­ak­ten Sät­zen su­chen

Um ein op­ti­ma­les Er­geb­nis zu er­hal­ten, soll­ten Sie den Such­be­reich mög­lichst in kur­zen Wör­tern breit fas­sen. Wol­len Sie das Er­geb­nis ein­gren­zen, ge­ben Sie ei­nen gan­zen Satz ein. Um das Er­geb­nis noch wei­ter ein­zu­gren­zen, ver­wen­den Sie den Satz in An­füh­rungs­zei­chen. Das ver­an­lasst Goog­le nach ex­akt die­sem Satz zu su­chen, zum Bei­spiel „Ich bin ein Ber­li­ner“. Sie kön­nen hier auch kom­bi­nie­ren, zum Bei­spiel „Ich bin ein Ber­li­ner“mit dem Such­be­gri Ken­ne­dy, s. Bild un­ten.

TIPP 4 Mit OR und AND Be­grif­fe kom­bi­nie­ren lie­fert schnel­ler Er­geb­nis­se

Ver­bin­den Sie Such­be­gri e mit­ein­an­der, kön­nen Sie nach Kom­bi­na­tio­nen su­chen. Um zum Bei­spiel In­for­ma­tio­nen zu App­le und Mi­cro­soft zu er­hal­ten, ver­wen­den Sie App­le AND Mi­cro­soft. Ge­ben Sie wie­der­um App­le OR Mi­cro­soft ein, er­hal­ten Sie Such­er­geb­nis­se die ei­nen der Be­gri e ent­hal­ten. Um wei­ter ein­zu­gren­zen, kön­nen Sie über das Me­nü, das sich un­ter­halb des Such­fel­des be ndet, das Er­geb­nis ltern. Hier ste­hen die Fil­ter Web, Bil­der, News, Vi­de­os, Shop­ping und über Mehr noch Maps, Bü­cher, Flü­ge und Apps zur Ver­fü­gung. Wäh­len Sie ei­nen Be­gri aus, wer­den die Such­er­geb­nis­se ent­spre­chend ge ltert.

TIPP 5 Mit Platz­hal­tern fin­den Sie Er­geb­nis­se schnel­ler

Su­chen Sie nach ei­nem be­stimm­ten Film und ken­nen den Ti­tel nur noch teil­wei­se, ver­wen­den Sie ein­fach den Platz­hal­ter *. Auch wenn Sie sich an den Teil ei­nes Zi­tats er­in­nern, aber nicht an al­les, hilft der Platz­hal­ter.

Su­chen Sie zum Bei­spiel nach Har­ry * St­ein *, nden Sie al­les zu Har­ry Pot­ter und der St­ein der Wei­sen. Auch auf der Su­che nach Koch­re­zep­ten kann der Platz­hal­ter eben­falls hel­fen, wenn Sie zum Bei­spiel et­was zu­be­rei­ten wol­len, und Ide­en brau­chen, et­wa Nu­deln mit *.

TIPP 6 Be­grif­fe aus­schlie­ßen

Häu g er­hal­ten Sie Such­er­geb­nis­se, die Sie nicht be­nö­ti­gen. Su­chen Sie zum Bei­spiel nach be­stimm­ten In­for­ma­tio­nen von Mi­cro­soft, wol­len aber nichts über Win­dows wis­sen, kön­nen Sie mit der Syn­tax Mi­cro­soft -Win­dows al­le Such­er­geb­nis­se mit Win­dows aus­blen­den. Auf die­sem Weg kön­nen Sie Such­er­geb­nis­se aus­blen­den, um die Su­che ein­zu­gren­zen, wenn Sie vie­le Er­geb­nis­se er­hal­ten, die Sie über­haupt nicht be­nö­ti­gen. Sie kön­nen auch gan­ze Sei­ten von der Su­che aus­schlie­ßen. In die­sem Fall ver­wen­den Sie die Syn­tax -si­te:URL, zum Bei­spiel: „Win­dows 10“-si­te:mi­cro­soft.com. Wol­len Sie bei Su­chen an­stö­ßi­ge In­hal­te ver­mei­den, ver­wen­den Sie noch die Syn­tax safe­se­arch: vor dem Such­be­gri . Da­durch wer­den por­no­gra sche In­hal­te zu­min­dest weit­ge­hend ge ltert.

TIPP 7 Ähn­li­che Be­grif­fe und in Le­xi­ka oder auf Web­sei­ten su­chen

Su­chen Sie zum Bei­spiel nach In­for­ma­tio­nen von App­le, kön­nen Sie mit re­la­ted: App­le nach re­la­ti­ven Such­er­geb­nis­sen su­chen, al­so ähn­li­chen Be­gri en oder Web­sei­ten. Der Be­gri re­la­ted: bun­des­tag.de sucht nach ähn­li­chen Sei­ten wie bun­des­tag.de. Su­chen Sie wie­der­um di­rekt auf ei­ner be­stimm­ten In­ter­net­sei­te nach Er­geb­nis­sen, ver­wen­den Sie die Syn­tax si­te:<URL>, zum Bei­spiel si­te:mi­cro­soft.com. Su­chen Sie et­wa nach In­for­ma­tio­nen zu Win­dows 10 auf der Sei­te von Mi­cro­soft, ver­wen­den Sie den Such­be­gri Win­dows 10 si­te:mi­cro­soft.com. Auf dem glei­chen Weg kön­nen Sie mit dem Such­be­gri de ne:<Be­gri > di­rekt nach Ein­trä­gen in Wör­ter­bü­chern und Le­xi­ka su­chen. Al­le an­de­ren Such­be­gri e wer­den aus­ge­blen­det. Auf dem glei­chen Weg kön­nen Sie si­cher­stel­len, dass nur Sei­ten an­ge­zeigt wer­den, auf de­nen sich be­stimm­te Text­stel­len be nden. Da­zu nut­zen Sie wie­der­um die Op­ti­on all­in­text:, zum Bei­spiel all­in­text: Frank­furt Bör­se Te­le­kom. Die Op­ti­on all­in­tit­le: sucht wie­der­um nach dem Be­gri im Ti­tel der Sei­te.

TIPP 8 Zah­len und Jah­re ein­gren­zen

Goog­le kann Ih­nen auch da­bei hel­fen, Jah­re oder Zah­len ein­zu­gren­zen. Da­zu ge­ben Sie die bei­den Zah­len zu­sam­men mit zwei Punk­ten an: <Zahl>..<Zahl>. Sinn­voll ist das zum Bei­spiel, wenn Sie al­le Os­car­ge­win­ner zwi­schen 2013 und 2015 su­chen. In die­sem Fall ge­ben Sie Os­car Ge­win­ner 2013..2015 ein.

TIPP 9 Die rich­ti­gen Do­ku­men­te fin­den

Sie kön­nen mit Goog­le auch nach be­stimm­ten Do­ku­men­ten su­chen. Da­zu ver­wen­den Sie den Be­gri le­ty­pe:. Su­chen Sie zum Bei­spiel nach Hil­fe­do­ku­men­ten für Win­dows 10, ge­ben Sie Win­dows 10 An­lei­tun­gen

le­ty­pe:pdf ein, um PDF-Do­ku­men­te zu er­hal­ten. Ne­ben PDFs kön­nen Sie auch nach Word-Do­ku­men­ten (docx oder doc), Ex­cel-Ta­bel­len (xls oder xlsx) und nach Po­wer­Point-Prä­sen­ta­tio­nen (ppt und pp­tx) su­chen. Ei­ne Lis­te al­ler un­ter­stütz­ten Da­tei­ty­pen nden Sie auf der Sei­te https://goo.gl/MQSdyR.

TIPP 10 Al­ter In­halt von Web­sei­ten

Än­dert sich ei­ne Web­sei­te, zeigt die Goog­le-Su­che im­mer den ak­tu­el­len In­halt der Sei­te an. Brau­chen Sie aber äl­te­re Ver­sio­nen ei­ner Sei­te, ver­wen­den Sie den Be­gri ca­che:<URL>, da­durch wird der Zwi­schen­spei­cher der Such­ma­schi­ne ab­ge­fragt. Sinn­voll ist das zum Bei­spiel, wenn Sie In­for­ma­tio­nen zu ab­ge­lau­fe­nen An­zei­gen auf Shop­ping-Por­ta­len su­chen und noch In­for­ma­tio­nen be­nö­ti­gen. mm

Mit den Such­op­tio­nen gren­zen Sie Such­er­geb­nis­se op­ti­mal ein.

Links: Sie kön­nen die Spra­che an­pas­sen und Be­gri e aus Such­er­geb­nis­sen aus­blen­den las­sen.

Rechts: Such­tech­ni­ken kön­nen Sie mit­ein­an­der ver­bin­den, zum Bei­spiel nach gan­zen Sät­zen su­chen und noch Be­gri e da­zu­neh­men.

Goog­le kann auch selbst rech­nen, dass be­schleu­nigt das Such­er­geb­nis.

Mit ei­ni­gen Tricks kön­nen Sie sich al­le PDF-Da­tei­en auf der Mi­cro­sof­tHome­page zu Win­dows 10 an­zei­gen lass­sen, oh­ne PDF-Da­tei­en die nur Nach­rich­ten ent­hal­ten.

Chro­me­ta­na.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.