MI­NI-WORK­SHOP DJ SPIE­LEN MIT MIXXX

PCgo - - Praxis - Mixxx ist ein ein­fach zu be­die­nen­des DJTool, das auch Play­lis­ten un­ter­stützt.

Mit dem Tool Mixxx mi­schen Sie Songs ab, ver­än­dern das Tem­po oder ver­bes­sern den Klang mit mehr Hall und Bass.

1Beim ers­ten Start des deutsch­spra­chi­gen Tools will Mixxx wis­sen, wo sich Ih­re Mu­sik­bi­blio­thek ndet. An­schlie­ßend wer­den die Songs ge­la­den. Ein Rechtsklick auf ei­nen Ti­tel er­mög­licht, die­sen in Deck 1 links oben oder Deck 2 rechts oben zu ö - nen. Da­zwi­schen ver­steckt sich der Star­tBut­ton – für je­des Deck gibt es ei­nen.

2Mit ei­nem Klick auf die But­tons in den Decks fü­gen Sie di­ver­se Lo­ops ein oder scrat­chen, sprin­gen an ei­ne an­de­re Stel­le im Song oder spu­len vor. Ein Reg­ler ver­än­dert die Ge­schwin­dig­keit. Zwi­schen den Decks nden Sie wei­te­re Knöp­fe und Reg­ler. Hier ver­än­dern Sie die Laut­stär­ke, die Hö­he oder die Bäs­se.

3Wäh­rend der ers­te Song in Deck 1 läuft, fü­gen Sie den nächs­ten zu Deck 2 hin­zu. Eben­so kön­nen Sie Ti­tel vor­hö­ren, um her­aus­zu nden, ob der Song passt. Da­zu nden Sie im un­te­ren Be­reich des Tools vor je­dem Stück ein Kopf­hö­rer­sym­bol. Die Mu­sik wird dann nicht laut ge­spielt, son­dern ist nur für Sie zu hö­ren.

4Mi­xxx er­mög­licht es, ge­ord­ne­te Play­lists zu er­stel­len, Sie fü­gen je­den be­lie­bi­gen Song mit ei­nem Klick auf die rech­te Maus­tas­te ei­ner Lis­te hin­zu. Die­se müs­sen Sie vor­her an­le­gen: Wäh­len Sie in der Me­nü­leis­te Bi­b­lio­thek und Wie­der­ga­be­lis­te er­stel­len. Da­ne­ben gibt es die um­fas­sen­de­ren Plat­ten­kis­ten, in de­nen Sie et­wa al­le 80er-Songs spei­chern kön­nen.

5Hilf­reich ist der Au­to-DJ, den Sie im un­te­ren Be­reich des Tools ak­ti­vie­ren. Er mischt die Songs ei­ner Plat­ten- oder Wie­der­ga­be­lis­te, Sie be­stim­men, wie vie­le Se­kun­den zwi­schen den Songs ver­strei­chen sol­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.