VON DER IDEE ZUM EI­GE­NEN BUCH

Wenn Sie ein in­ter­es­san­tes Hob­by ha­ben und ger­ne schrei­ben, dann tei­len Sie Ihr Wis­sen auch an­de­ren mit. Ein ei­ge­nes E-Book zu ver­öf­fent­li­chen ist heut­zu­ta­ge ein­fach; gleich­zei­tig er­schlie­ßen Sie sich ei­ne klei­ne Ein­nah­me­quel­le. Am Bei­spiel von Ama­zon Kin

PCgo - - Praxis -

Das Wich­tigs­te bei ei­nem Buch ist der In­halt. Die­ser wird in ei­nem Text­ver­ar­bei­tungs­pro­gramm wie Mi­cro­soft Word er­fasst. Zu­nächst kön­nen Sie den In­halt oh­ne Be­ach­tung von For­ma­tie­run­gen ver­fas­sen. Zu­sätz­lich zum In­halt er­stel­len Sie am An­fang Ih­res Bu­ches ei­ne Titelseite. Auf die Titelseite ge­hört der Ti­tel und even­tu­el­le Un­ter­ti­tel Ih­res Bu­ches, und zwar zen­triert. Dar­un­ter folgt der Na­me des Au­tors, al­so Ihr Na­me. Zum Zen­trie­ren mar­kie­ren Sie den Text auf der Titelseite. Im Re­gis­ter Start nden Sie in der Grup­pe Ab­satz die Sym­bo­le für die Aus­rich­tung. Ak­ti­vie­ren Sie hier das Sym­bol Zen­triert. Die Titelseite muss ei­ne ei­ge­ne Sei­te wer­den. Fü­gen Sie da­her nach dem Na­men des Au­tors ei­nen Zei­len­um­bruch ein. Ak­ti­vie­ren Sie da­zu das Re­gis­ter Ein­fü­gen, und kli­cken Sie dort im Be­reich Sei­ten auf das Sym­bol Sei­ten­um­bruch. Auf die nächs­te Sei­te kommt das Co­py­right. Sie soll­ten da­her min­des­tens das Co­py­right-Zei­chen © für Ihr Ur­he­ber­recht ( Tas­ten­kom­bi­na­ti­on [Strg]+[Alt]+[C]) und Ih­ren Na­men so­wie den Ver­merk Al­le Rech­te vor­be­hal­ten ein­fü­gen. Das Co­py­right muss nicht be­an­tragt wer­den. Zu­sätz­lich soll­ten Sie das Er­schei­nungs­da­tum ein­ge­ben. Auch

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.