SMAR­TE TIPPS FÜR EIN­STEI­GER

Da­mit die ers­ten Schrit­te mit dem neu­en Smart­pho­ne ge­lin­gen und die Be­geis­te­rung für das smar­te Ge­rät lan­ge an­hält, müs­sen Sie le­dig­lich ein paar Grund­re­geln und Tipps be­ach­ten. Le­gen Sie dann ein­fach mal los! von Mar­grit Ling­ner

PCgo - - Praxis -

Wenn Sie Ihr neu­es Smart­pho­ne aus­ge­packt und die SIM-Kar­te ein­ge­legt ha­ben, kön­nen Sie gleich an­fan­gen und ei­nen ers­ten An­ruf star­ten, ei­ne Nach­richt ver­schi­cken oder schon ein­mal ein Fo­to knip­sen. Um aber auf al­le Funk­tio­nen des smar­ten Mi­ni-Com­pu­ters zu­grei­fen zu kön­nen, soll­ten Sie sich zu­nächst mit dem Ge­rät ver­traut ma­chen und ei­ni­ge grund­le­gen­de Ein­stel­lun­gen vor­neh­men. Da­bei ist es ganz egal, ob Sie sich für ein iPho­ne, ein An­dro­id- oder ein Win­dows-Ge­rät ent­schie­den ha­ben. Im We­sent­li­chen funk­tio­nie­ren die Smart­pho­nes al­le nach dem glei­chen Prin­zip und die Ein­stel­lun­gen, die Sie vor­neh­men soll­ten, sind un­ter ähn­li­chen Me­nü­punk­ten zu nden. Und das fängt ge­nau ge­nom­men schon beim Ein­le­gen der SIM-Kar­te an. Bei den meis­ten mo­der­nen Smart­pho­nes gibt es da­für ei­nen seit­lich am Ge­häu­se in­te­grier­ten Schacht. Mit ei­ner Na­del lässt sich die­ser ö nen, um die SIM-Kar­te (meist ei­ne Mi­croo­der Na­no-SIM) ein­zu­le­gen. Nur we­ni­ge Mo­bil­te­le­fo­ne ver­fü­gen heu­te noch über ei­nen ab­nehm­ba­ren Ge­häu­se­de­ckel (wie das bei Han­dys der Fall ist). Und wenn die SIM-Kar­te ein­ge­legt und das Smart­pho­ne ge­star­tet ist, müs­sen Sie sich bei App­le, Goog­le oder Mi­cro­soft ein Kon­to an­le­gen oder sich bei ei­nem be­ste­hen­den Kon­to an­mel­den. Das be­deu­tet aber nicht, dass Sie die da­mit ver­bun­de­ne E-Mail-Adres­se auch tat­säch­lich pri­vat nut­zen müs­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.