Smart­pho­ne si­chern

PCgo - - Praxis -

Beim ers­ten Start Ih­res neu­en Mo­bil­te­le­fons wer­den Sie au­ßer­dem da­zu auf­ge­for­dert, ein WLAN und ei­ne Si­che­rungs­me­tho­de (Bild­schirm­sper­re) für Ihr Ge­rät ein­zu­rich­ten. Die Ein­ga­be der da­zu er­for­der­li­chen Schrit­te gibt ein As­sis­tent vor, so­dass die Ein­rich­tung rasch und un­kom­pli­ziert er­folgt. Wol­len Sie aber zu ei­nem spä­te­ren Zeit­punkt, zum Bei­spiel auf Rei­sen, in Ih­rem Ho­tel­zim­mer ei­ne neue draht­lo­se Ver­bin­dung zum In­ter­net nut­zen, müs­sen Sie die­se ge­son­dert ein­rich­ten. Wie Sie da­bei vor­ge­hen soll­ten, zei­gen wir am Bei­spiel ei­nes An­dro­id-Ge­räts auf der nächs­ten Sei­te. Sie kön­nen je­der­zeit die Si­che­rungs­me­tho­de für Ihr Smart­pho­ne än­dern. Wel­che Mög­lich­kei­ten zur Si­che­rung Ih­res Ge­räts ver­füg­bar sind, hängt vom Smart­pho­ne-Mo­dell ab. Bei ei­ni­gen Spit­zen­mo­del­len – da­zu zäh­len un­ter an­de­rem das iPho­ne, die neu­en Ne­xusGe­rä­te, HTCs One A9 oder et­wa Samsungs Ga­la­xy S6 – gibt es da­zu in­zwi­schen ei­nen Fin­ger­ab­druck­sen­sor. Da­mit las­sen sich Smart­pho­nes ent­sper­ren oder Apps kau­fen. Die ent­spre­chen­den Ein­ga­ben müs­sen Sie im Me­nü Ein­stel­lun­gen vor­neh­men. In die­sem Me­nü steu­ern Sie un­ab­hän­gig vom Be­triebs­sys­tem (An­dro­id, iOS oder Win­dows) die wich­tigs­ten Funk­tio­nen und Ein­stel­lun­gen Ih­res Smart­pho­nes. So rich­ten Sie dort bei­spiels­wei­se ei­nen an­de­ren Hin­ter­grund oder Klin­gel­ton ein und le­gen fest, ob im Aus­land ei­ne In­ter­net­ver­bin­dung über Mo­bil­funk her­ge­stellt wer­den soll. Ab­ge­se­hen von dem Ein­stel­lungs­me­nü ist auch die Be­die­nung der Smart­pho­nes sehr ähn­lich. Wol­len Sie bei­spiels­wei­se Ih­re Da­ten von ei­nem Han­dy oder ei­nem äl­te­ren Smart­pho­ne auf das neue Ge­rät über­tra­gen, müs­sen Sie un­ab­hän­gig da­von, ob Sie sich für ein iPho­ne, ein Lu­mia oder ein Ga­la­xy ent- schie­den ha­ben, die Da­ten syn­chro­ni­sie­ren. Zwar bie­ten ei­ni­ge Ge­rä­te den Da­ten­tausch an, doch meist müs­sen Sie auch da­bei Hand an­le­gen, vor al­lem dann, wenn Sie Ih­re Da­ten nicht ei­nem Cloud-Spei­cher an­ver­trau­en wol­len. Was es da­bei zu be­ach­ten gibt, er­fah­ren Sie auch auf den nächs­ten Sei­ten. Wir zei­gen Ih­nen au­ßer­dem noch in ein paar Pro -Tipps, wie Sie mit Ih­rem Smart­pho­ne im All­tag klar­kom­men und wie Sie mit der Fül­le an Da­ten und Apps am ge­schick­tes­ten ar­bei­ten. Doch zu­nächst soll­ten Sie sich ein we­nig mit dem Ge­rät ver­traut ma­chen. mm

BEI AN­DRO­ID-GE­RÄ­TEN

Am un­te­ren Ge­häu­se­rand be nden sich ne­ben dem An­schluss für das La­de­ka­bel (Mit­te) häu g

die Laut­spre­cher.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.