REI­NER SCT TI­MECARD

PCgo - - Test Und Technik - Je nach ein­ge­setz­ter Tech­no­lo­gie ist die Zei­ter­fas­sung mit ti­meCard ei­ne Sa­che we­ni­ger Se­kun­den.

Beim Zei­ter­fas­sungs­sys­tem ti­meCard er­fol­gen Ar­beits- und Pro­jekt­zeit­er­fas­sung in ei­nem Schritt. An­wen­der ord­nen die ge­leis­te­ten St­un­den ein­zel­nen Kun­den­pro­jek­ten und Tä­tig­kei­ten zu und do­ku­men­tie­ren gleich­zei­tig ih­re Ar­beits­zeit. Wäh­rend die Pro­jekt­zei­ten fak­tu­riert wer­den, ießt die Ar­beits­zeit in Lohn­ab­rech­nung oder Ar­beits­zeit­kon­ten ein – oh­ne dass hier­für zu­sätz- li­che Ein­ga­ben er­for­der­lich sind. Trotz des ver­gleichs­wei­se ho­hen Funk­ti­ons­um­fangs wirkt die Pro­gram­mo­ber äche auf­ge­räumt. Au­to­ma­tik­funk­tio­nen und Ein­ga­be­er­leich­te­run­gen ver­ein­fa­chen die Zei­ter­fas­sung. ti­meCard zwingt An­wen­der nicht an den PC. Al­ter­na­tiv ste­hen ei­ne Web App und mo­bi­le Lö­sun­gen für iOS- und An­dro­id-Ge­rä­te zur Ver­fü­gung. In Kom­bi­na­ti­on mit Hard­ware-Ter­mi­nals kön­nen auch Chip­kar­ten oder Trans­pon­der für die Zei­ter­fas­sung ein­ge­setzt wer­den. Gra sche und ta­bel­la­ri­sche Über­sich­ten hel­fen, Pro­jek­te aus­zu­wer­ten oder Fehl­zei­ten zu ana­ly­sie­ren. Björn Lo­renz/mm

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.