Selbst­fah­ren­de Au­tos erst in Jahr­zehn­ten

Peiner Allgemeine Zeitung - - Wirtschaft -

Die Deut­sche Bank be­ur­teilt die Markt­chan­cen di­gi­ta­ler und selbst­fah­ren­der Au­tos trotz gro­ßen Po­ten­zi­als ak­tu­ell skep­tisch. Die von Com­pu­tern ge­steu­er­ten Wa­gen dürf­ten den kon­ti­nu­ier­lich wach­sen­den Markt nicht vor 2040 durch­drun­gen ha­ben, lau­tet ei­nes der zen­tra­len Er­geb­nis­se ei­ner am Mon­tag in Frank­furt vor­ge­stell­ten Stu­die der Deut­sche Bank Re­se­arch.

Die Bran­che ste­he vor enor­men tech­no­lo­gi­schen Her­aus­for­de­run­gen, ein „chao­ti­sches“Sys­tem wie den Stra­ßen­ver­kehr zu au­to­ma­ti­sie­ren, sag­te Ana­lyst Eric Hey­mann. Da­für bie­te sich der Schie­nen­ver­kehr zu­nächst viel eher an. Da auch wei­ter­hin zahl­rei­che nicht oder nur teil­di­gi­ta­li­sier­te Fahr­zeu­ge und an­de­re Ver­kehrs­teil­neh­mer auf den Stra­ßen un­ter­wegs sein wer­den, sei ei­ne Über­gangs­zeit von meh­re­ren Jahr­zehn­ten zu er­war­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.