Ent­spannt un­ter Ber­li­ner Him­mel

Fest der nie­der­säch­si­schen Lan­des­ver­tre­tung fin­det in die­sem Jahr mit Re­kord­be­tei­li­gung statt

Peiner Allgemeine Zeitung - - Niedersachsen - VON HEI­KO RANDERMANN

Es ist Wahl­jahr in Nie­der­sach­sen, doch ges­tern Abend ruh­te die Ri­va­li­tät: Beim letz­ten Som­mer­fest der Lan­des­re­gie­rung in Ber­lin vor der Land­tags­wahl im Ja­nu­ar fei­er­ten 3000 Gäs­te mit Un­ter­neh­mern, Pro­mi­nen­ten, po­li­ti­schen Freun­den – und Geg­nern. „Die­ses Fest ist ei­ne Vi­si­ten­kar­te, die Nie­der­sach­sen in Ber­lin ab­gibt“, sag­te Vol­ker Schmidt, Haupt­ge­schäfts­füh­rer des Ar­beit­ge­ber­ver­bands Nie­der­sach­sen-Me­tall.

Hier prä­sen­tie­re sich das Land in all sei­ner Viel­falt. „Bo­den­stän­dig, aber freund­lich und sym­pa­thisch“– so wie der Nie­der­sach­se nun mal sei, bringt es Ex-In­nen­mi­nis­ter Hei­ner Bart­ling (SPD) auf den Punkt. Wie ent­spannt die Nie­der­sach­sen fei­ern kön­nen, hat sich her­um­ge­spro­chen – die Zahl der Gäs­te hat in die­sem Jahr ei­nen Re­kord er­reicht.

Auch in der Bun­des­po­li­tik war das In­ter­es­se am Fest groß. So hat­ten sich Ver­kehrs­mi­nis­ter Alex­an­der Do­brindt (CSU), In­nen­mi­nis­ter Tho­mas de Mai­ziè­re (CDU), Ge­ne­ral­se­kre­tär Hu­ber­tus Heil (SPD) und Grü­nen-Frak­ti­ons­chef An­ton Ho­frei­ter an­ge­mel­det. Auch VW-Mar­ken­chef Her­bert Diess, DGB-Chef Rei­ner Hoff­mann, IG-BCE-Chef Micha­el Vas­si­lia­dis und der ehe­ma­li­ge Prä­si­dent des Eu­ro­pa- par­la­ments Hans-Gert Pöt­te­ring wur­den er­war­tet.

Rund 100 nie­der­säch­si­sche Un­ter­neh­men prä­sen­tier­ten sich in die­sem Jahr. Auch die Mu­sik kam von zwei Nie­der­sach­sen: Die Brü­der Kai und Thorsten Win­gen­fel­der, einst Kern von Fu­ry in the Slaught­er­hou­se, spiel­ten un­ter dem Ber­li­ner Abend­him­mel.

Die Spit­zen­kan­di­da­ten des an­ste­hen­den Wahl­kampfs hat­ten da kei­ne Lust auf Streit: „Das Som­mer­fest ist un­ab­hän­gig von am­tie­ren­den Lan­des­re­gie­run­gen ein be­lieb­tes Fest“, mein­te der Spit­zen­kan­di­dat der CDU, Bernd Al­t­hus­mann. Und Mi­nis­ter­prä­si­dent Ste­phan Weil stell­te das Fest in den Di­enst des Lan­des: „Al­le Be­su­cher des Fes­tes ver­pflich­ten sich, in den nächs­ten 364 Ta­gen in Ber­lin nur po­si­tiv über Nie­der­sach­sen zu spre­chen.“

FO­TO: DPA

Bes­ter Stim­mung: Mi­nis­ter­prä­si­dent Ste­phan Weil (SPD) ju­belt beim Tisch­ki­cker ne­ben der Hei­de­kö­ni­gin Ma­rie-Loui­sa Se­bas­ti­an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.