Un­ter­stüt­zung für Wirt­schafts­mi­nis­ter

Peiner Allgemeine Zeitung - - Niedersachsen -

Nie­der­sach­sens Mi­nis­ter­prä­si­dent Ste­phan Weil hat sich in der Af­fä­re um un­recht­mä­ßig ver­ge­be­ne Auf­trä­ge hin­ter sei­nen Wirt­schafts­mi­nis­ter Olaf Lies (Bild, bei­de SPD) ge­stellt. Sein Ver­hält­nis zu Lies sei „völ­lig un­ge­trübt und un­be­ein­träch­tigt“, sag­te Weil am Mon­tag. Im Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um hat­te es Un­re­gel­mä­ßig­kei­ten bei der Aus­schrei­bung und der Ver­ga­be von Auf­trä­gen an ex­ter­ne Di­enst­leis­ter ge­ge­ben. Die Staats­se­kre­tä­rin im Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um ist er­setzt wor­den, ein Un­ter­su­chungs­aus­schuss im Land­tag prüft die Vor­gän­ge. Weil lob­te Lies für des­sen Kri­sen­ma­nage­ment: „Ein Mi­nis­ter, der es ge­nau rich­tig macht.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.