Ver­kehr nimmt stark zu

Peiner Allgemeine Zeitung - - Peine -

In der Dis­kus­si­on über den Goltz­platz mel­det sich El­ke Mül­ler zu Wort.

Bei der Dis­kus­si­on um das Bau­ge­biet Goltz­platz scheint mir die an­ge­spann­te Ver­kehrs­si­tua­ti­on in der Sun­dern­stra­ße völ­lig au­ßer Acht ge­las­sen.

Durch die mas­si­ve Be­bau­ung des al­ten Kran­ken­haus­ge­län­des wer­den wir es hier mit stark zu­neh­men­der Ver­kehrs­dich­te zu tun ha­ben. Schon jetzt ist die Stra­ße in ih­rer Funk­ti­on am Li­mit.

Als An­lie­ger kön­nen wir schon heu­te un­ser Grund­stück mit dem Au­to nicht ge­fahr­los ver­las­sen. Bei Ge­gen­ver­kehr gibt es kaum noch ei­ne Lü­cke zum Aus­wei­chen, da dicht an dicht par­ken­de Fahr­zeu­ge dies ver­hin­dern. Stän­di­ges Stop­pen und An­fah­ren sor­gen zu­dem für per­ma­nen­te Ab­ga­sund Lärm­be­läs­ti­gung für uns als An­lie­ger.

Es bleibt zu hof­fen, dass die Pla­ner die­sen Um­stand in ihr Kon­zept ein­be­zo­gen ha­ben und den An­woh­nern wie­der et­was mehr Wohn­qua­li­tät zu­teil wird. „Gu­te Wohn­la­gen“sind hier Wunsch­den­ken.

Q

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.